Funkelfaden Banner Frieden

Weihnachtskleid für Damen selber nähen – So geht’s an nur einem Vormittag

Weihnachtskleid für Damen selber nähen – So geht’s an nur einem Vormittag 1
Kleid mit Spitze nähen – Anleitung perfekt für eine Hochzeit
Pin mich!

Wer sagt, dass man nur in den wärmeren Monaten ein schönes Kleid tragen kann? Auch und gerade zu Weihnachten kann man sich so richtig schick machen und gleichzeitig warm bleiben. Und auch du kannst dir ganz einfach und schnell ein Weihnachtskleid für Damen nähen!

Hier ist mal meine praktische Anleitung zum Weihnachtskleid Selbernähen, damit du dich so richtig in Schale werfen kannst und dich quasi auch gleich selbst bewichtelst.

Das geht auch recht schnell. Denn ich selbst habe mein Weihnachtskleid für Damen am Vormittag des Weihnachtstages genäht. Ich selbst bin vor allem zur Weihnachtszeit immer richtig beschäftigt, bastel die Geschenken an meine Lieben selbst und stelle auch für euch meine Nähanleitungen kostenlos zusammen. Schließlich ist Weihnachten ja die Zeit des Gebens und des Miteinander.

Wie verbringt ihr den Tag vor Heiligabend? Geht ihr noch einkaufen? Und was sind eure Traditionen an Weihnachten? Die sind ja bei jedem anders, da würde ich mich riesig über euren Kommentar unterhalb meiner Nähanleitung des Weihnachtskleides freuen.

Bei uns gibt es übrigens reichlich Essen, es wird gesungen, es gibt einen traditionellen Baum mit Geschenken und Familie und auch Freunde kommen zusammen. Das Fest wird also richtig besinnlich und gesellig bei uns gefeiert. Ich finde das gerade so toll!

Je nachdem, wann du diesen Artikel liest, wünsche ich dir eine ganz wundervolle Zeit und dann auch ein zauberhaftes Weihnachtsfest! Ich hoffe, ihr genießt die Zeit mit euren Lieben, esst lecker und viel, singt und lacht. Und jetzt geht’s direkt zur Weihnachtskleid-Nähanleitung.

Mein Selbstgenähtes Weihnachtskleid für Damen vor dem Baum - Kleid Weihnachten nähen Funkelfaden 2019
Mein rotes Weihnachtskleid glitzert mit dem Weihnachtsbaum um die Wette

Mein Weihnachtskleid 2019

Vielleicht kommt dir das Weihnachtskleid Design bekannt vor? Es ist eine abgewandelte Variante des Schnittmusters „Große Amy“ von Fräulein Himmelblau. (Der Link dazu ist unten in der Box zu finden.) Damit konnte ich das Kleid zu Weihnachten zu nähen und rechtzeitig zum Abend des 24. Dezembers tragen. Also ein super unkompliziertes Schnittmuster!

Manchmal ist man einfach zu beschäftigt und irgendwie hatte ich vorab nicht die Zeit dafür gefunden. Das kann ja mal passieren. Auch den Stoff habe ich erst am 23. Dezember in der Stoffabteilung bei Karstadt in Berlin Neukölln gekauft. Es ist natürlich super, wenn du schon einen passenden vorrätig hast oder in Ruhe stöbern kannst.

Passend zum Anlass entschied ich mich für einen dickeren roten Stoff mit Silber-Anteil. Ein bisschen Glitzer darf zu Weihnachten doch nicht fehlen. Und so ein Burgunder-Rot sieht auch richtig elegant aus. 🙂

Was genau habe ich am Schnittmuster verändert, damit dieses einzigartige Kleid zu Weihnachten tragen konnte? Genutzt habe ich von der Vorlage nur das Oberteil und die Ärmel. Den Rock habe ich frei zugeschnitten.

Zuerst hatte ich ihn nur eingereiht, aber der Übergang sah leider nicht schön aus. Hier musste ich also erstmal etwas experimentieren und probieren. So musste ich dann letztendlich den Rock noch einmal abschneiden und legte ihn dann in Falten.

Damit konnte ich die Mehrweite gleichmäßig auf die Falten verteilen, damit er schön fällt, aber dennoch gut figurbetont sitzt. Was meinst du zu meiner Idee? Ist es mir gut gelungen?

Mir jedenfalls gefällt mein Weihnachtskleid damit deutlich besser. Vor allem ist es super bequem und sitzt angenehm locker, so dass einiges an vegetarischem Weihnachtsbraten gegessen werden kann. Und das sollte ein weiteres wichtiges Merkmal an schicker, warmer und bequemer Weihnachtskleidung sein: die Möglichkeit sich richtig den Bauch vollschlagen zu können.

Willst du dir jetzt auch ein Weihnachtskleid selber nähen?

Weihnachtskleid selbstgemacht mit kostenloser Nähvorlage - weihnachtlich in Rot

Werbung

Schnittmuster

Materialien

Noch mehr Freebies

Die Anleitung für das Weihnachtskleid für Frauen war mit einem Gewinnspiel (Teilnahmeschluss: 29.12.2019) für den Funkelfaden Adventskalender 2019 verbunden. Das ist inzwischen vorbei, aber du kannst gerne trotzdem hinter die anderen 23 Adventstürchen schnuppern, wo noch mehr kostenlose Anleitungen und Freebies auf dich warten. Auch in meinem monatlichen Newsletter gibt es reichlich Tolles und Gewinnspiele. (Wer mag keine Freebies?)


Außerdem freue ich mich sehr, wenn du Funkelfaden folgst:

FunkelfadenInstagramFacebook, Pinterest,  YouTube, Newsletter (inkl Gewinnspielen)


Wie hat euch die Damen-Weihnachtskleid Nähanleitung gefallen? Hättet ihr auf den ersten Blick erkannt, dass mein Weihnachtskleid selbstgemacht ist?

Ich würde mich riesig über eure Rückmeldung freuen, falls ihr meine Anleitung direkt ausprobiert habt. (Fotos sind auch immer super gern gesehen. Gerne auch per Email.) Und ich bin gespannt von eurem Weihnachtsfest zu hören und wünsche euch Frohe Weihnachten!

[envira-gallery id=“43204″]


40 Antworten zu “Weihnachtskleid für Damen selber nähen – So geht’s an nur einem Vormittag”

    • Frohe Weihnachten wünsche ich dir und deinen Lieben auch! Dein Kleid sieht toll aus!
      Da ich erst im Oktober mit dem Nähen angefangen habe, habe ich mir kein Weihnachtsoutfit genäht. Aber ich möchte mir auf jeden Fall nächstes Jahr eins nähen können 🙂

  1. Frohe Weihnachten
    Nein, ich bin über Weihnachten und Silvester mit meinem Mann und den Hunden auf Texel im Urlaub.
    Aber das Kleid ist sehr schön und über ein Überraschung Paket würde ich mich trotzdem freuen

  2. Ich wollte mir noch ein Kleid nähen für Weihnachten aber eine dicke Erkältung hat mich kurz vorher ausgebremst und ich liege mit Fieber im Bett. Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

  3. Tolles Kleid!
    Ich hab nix spezielles genäht zu Weihnachten…

    Leider kann ich den Planer nicht runterladen… von daher drücke ich mir mal selbst die Daumen.

    Schöne Feiertage

  4. Frohe Weihnachten!
    Ein sehr schönes Kleid hast du.
    Ich habe mir heuer kein besonderes Outfit genäht – ich hatte noch das vom letzten Jahr.
    LG Simona

  5. Vor lauter „Dies muss noch gemacht werden“ und „Das ist noch zu erledigen“ bin ich leider nicht dazu gekommen, etwas für mich zu nähen. Aber Dein Kleid ist wunderschön!🥰

  6. Hallo und ein wunderschönes Weihnachtsfest an euch! <3 Dieses Jahr habe ich es leider nicht geschafft, noch ein Kleid für mich zu nähen, aber das wird nächstes Jahr nachgeholt. 🙂 Liebe Grüße, Melanie

  7. Hallo Julia!

    Dir und Deinen Lieben ebenfalls ein geruhsames und besinnliches Weihnachtsfest!

    Bei uns gehört es zur Weihnachtstradition, dass man daheim ist bei der Familie (Urlaub geht an gar nicht, das würde ich auch nie wollen). Man ist zusammen, das ist auch das wertvollste Geschenk überhaupt. Wir haben einen großen, zimmerhohen Weihnachtsbaum, den wir dieses Jahr erst am 24.12. über Mittag geschmückt haben. Der Baum war schon länger da (stand hinter dem Haus im Wasser), doch es hat die ganze Zeit geregnet und als ich ihn dann am 23. rein geholt habe, war er nass. Daher lag er übernacht erst mal auf einer Plane im Hausflur zum trocknen.

    Ansonsten verläuft das Fest sehr gemütlich und besinnlich, der Gottesdenst am Heiligen Abend gehört ebenso dazu wie Plätzchen und Weihnachtslieder.

    ► Zu Deiner heutigen Gewinnspielfrage: Nein, ich habe mir kein Weihnachtsoutfit genäht. Ich nähe eigentlich keine Bekleidung, wobei ich aber sehr gerne nähe. Dies und das und sonstige Kleinigkeiten und Veränderungen der bestehenden Garderobe. Heute häkle ich, es gibt nochmal ein Dreiecktuch, allerdings etwas größer, statt Strickjacke im Frühling. Ist schon fast fertig, ich häkle schon einige Zeit daran. Ich hoffe, das zählt auch entfernt als „Weihnachtsoutfit“…

    Ich bin übrigens immer wieder erstaunt, was für tolle Sachen Du in der Kürze der Zeit so nähst – am Heiligen Abend vormittags noch schnell ein Kleid….. Respekt! 🙂

    Liebe Grüße und bis bald
    KleinerVampir

  8. Frohe Weihnachten auch für dich!
    Nein, ich habe mir kein spezielles Weihnachtsoutfit genäht.
    Ich finde das (für mich persönlich) überbewertet. Ich möchte eine Garderobe haben, die ich das ganze Jahr zu allen aufkommenden Anlässen tragen kann. Ein schönes Kleid könnte ich mir noch vorstellen, aber bspw. ein Pulli mit speziellem Weihnachtsmuster käme für mich nicht in Frage 🙂

  9. Habe Ende November eine neue stickmaschine bekommen die hat mich voll beschäftigt alles wurde bestickt und probiert….. Für Weihnachten gab es 12 Bestecktaschen mit weihnachtsmotiven
    Frohe Weihnachten euch allen

  10. Frohe Weihnachten und schöne Festtage. Ja, für Heilig Abend habe ich mir die Elisabeth aus dem Magnolien Stoff von Lillestoff genäht und für den Zweiten Feiertag gibt es sie nochmal aus Gingho Stoff. Wir sind doch alle einwenig verrückt und meine Kleider werde ich auch ansonsten sicher häufig tragen. LG Gisela

  11. Ich wünsche allen ein frohes und gemütliches Weihnachtsfest!
    Das Kleid ist wirklich schön und steht dir sehr gut. Meine Nähkünste sind nicht gut genug für so ein Kleid, aber ich habe Taschenwärmer genäht und verschenkt. Liebe Grüße

  12. Leider nein, dazu wäre einfach keine Zeit gewesen. sitze gerade glücklich auf der Couch nachdem wir gestern das Weihnachtsfest und heute einen Kindergeburtstag über die Bühne gebracht haben 🙂

  13. Hallo!
    Leider ist auch bei mir die Zeit zu knapp geworden – trotzdem habe sowohl ich, als auch meine Jungs, zumindest ein selbstgenähtes Teil getragen. Für die Jungs war es ein Casual Shirt und für mich ein Rock.Star… Ich hoffe, ihr habt ein schönes Fest – dank für den tollen Kalender. Lieben Gruß, Susanne

  14. Ich wünsche frohe Weihnachten
    Dein Kleid sieht super aus. Leider kann ich im Moment wegen Rückenproblemen nicht so lange an der Nähmaschine sitzen… Dafür habe ich mir ein Kirschkernkissen genäht. Das geht zum Glück ratz fatz… 🙂 Die letzten Geschenke wurden noch gebastelt, der Baum geschmückt.

  15. Frohe Weihnachten. Das Kleid sieht spitze aus.
    Meine Mädels hatten zwar selbst genähte Pullis aber n explizites Weihnachtsoutfit gab es nicht. Unsere Divise war „bequem“, wenn man schon ziemlich fies erkältet ist, dass man alles andere absagen muss.

  16. Fröhliche Weihnachten! Ich wollte mir ein Weihnachtsshirt nähen, aber Weihnachten kam schneller *lach*. Da habe ich lieber in Ruhe die Geschenke fertig gemacht und dafür ein Shirt angezogen, was ich auf dem Nähcamp genäht hatte. Das war ja auch neu. LG Sonja

  17. Hätte ich gerne, aber irgendwie hat Die Zeit nicht zum nähen für mich selbst gereicht. Nächstes Jahr. Aber ich hatte bei einem großen Einzelhändler zumindest einen Weihnachtspulli gekauft und dann getragen.

  18. Nein, denn die Nähzeit war knapp und wurde für zwei Sahnehäubchen für den Liebsten verwendet. 🙂 Umso mehr freue ich mich auf’s neue Jahr, damit es auch mal wieder was für mich gibt 😉

  19. Ein schönes Kleid hast du dir genäht . Ich selbst habe mir nichts spezielles zu Weihnachten genäht , ich flitze immer rum um alles perfekt zu schaffen und brauche daher etwas urig bequemes , kurz vorher schmeiß ich mir etwas anderes über und das war’s . Hm .. auch nicht der Hit , oder ? 😊

  20. Nein, ein spezielles Weihnachtsoutfit habe ich mir nicht genäht. Ich ziehe mich nicht sehr oft chick an, da fände ich es schade drum, wenn es nachher nur im Schrank hängt. Aber irgendwann werde ich es bestimmt nochmal machen, wenn ich sowieso etwas Neues brauche.

  21. Dein Kleid ist sehr hübsch! Ich habe es dieses Jahre leider nicht geschafft mir eins zu nähen… Aber für nächstes Jahr habe ich es mir fest vorgenommen 😉
    Liebe Grüße

  22. Ich habe mir nichts genäht, da noch soviel anderes vorher fertiggenäht werden musste. Aber wenn ich so tolle Kleider wie Deins sehe, dann hoffe ich immer, spätestens im nächsten Jahr auch ein Weihnachtsoutfit zu nähen. ♥

  23. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Für miCharlie gab es dieses JAHR nichts. Meine Tochter trug aber einen Rock, den meine Mama vor Jahren für mich genäht hatte.

  24. Ich bin noch Nähanfängerin und habe mir noch gar kein Outfit genäht – aber ich habe zu Weihnachten einer Strickpullover für mich beendet.
    Dein Kleid sieht richtig toll aus und steht dir wunderbar.
    Noch schöne Feiertage und ein glückliches 2020!

  25. Vielen Dank erstmal für die Mühe, die Du Dir den ganzen Dezember gemacht hast und uns mit Deinem supertollen Adventskalender erfreut hast!
    Extra was genäht habe ich nicht für Weihnachten, aber etwas Selbstgenähtes war’s schon.
    Vor Weihnachten bin ich gar nicht zum Nähen gekommen, dafür bleiben mir jetzt ein paar freie Tage dafür.
    Einen guten Rutsch allerseits!

  26. Ich habe tatsächlich noch am 24. einen Rock genäht, den ich dann an Weihnachten getragen habe. Er ist aber nicht übertrieben festlich, sodass ich ihn auch zu vielen anderen Gelegenheiten bzw. auch einfach mal so tragen kann. Das ist mir wichtig.

  27. Liebe Julia,

    Ich hoffe du hast/hattest schöne Feiertage 🙂 dein Kleid gefällt mir sehr gut, leider hat es dieses Jahr zeitlich nicht mehr gereicht um ein Outfit zu nähen… ich hoffe aber im neuen Jahr wieder vermehrt an die Nähmaschine zu kommen 😉

    Liebe Grüße Manuela S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen