Kommentare

Nachhaltig nähen – Das Slow Fashion Nähbuch — 70 Kommentare

  1. Ich würde gern ein Slow-Fashion-Buch gewinnen, da mir eine nachhaltige Lebensweise sehr am Herzen liegt. Es ist ja nicht nur der ökologische Aspekt, der eine große Rolle spielt. Vielmehr kann ja kaum Kleidung tragen, die von Menschen produziert wurde, die unter menschenunwürdigen Bedingungen die Kleidung nähen und mit ein paar Cent dafür abgespeist werden, während der Hersteller große Gewinne macht.

  2. Ich möchte gern das Buch gewinnen, weil Nachhaltigkeit sehr wichtig ist. In den Ländern, wo Kleidung produziert wird, gibt es menschenunwürdige Lebensbedingungen.

  3. Oh toll! Dieses Buch gibt nochmal einen ganz anderen Aspekt ins Nähen. Gerade das Thema der Materialien interessiert mich sehr. Da drücke ich mir doch gleich mal die Daumen für mein Losglück 🙂 Viele liebe Grüße maika

  4. Über dieses Thema habe ich tatsächlich meinen Job bekommen. Damals hat Kristin von Piexsu eine Challenge ins Leben gerufen. 365 Tage nichts kaufen, nur nähen. Da war das Thema der Herstellung von Kleidung ständig präsent.
    Über diese Erfahrung habe ich in meinem Blog geschrieben. Und bin dann mit der Frau Maier darüber ins Gespräch gekommen. Sie hat dann ein Interview mit mir gemacht.( https://frau-maier-stilberatung.de/wie-365-tage-ohne-selbstsicher-und-stolz-machen/ ) Sie hat eine Stilberatung.
    Mittlerweile berate ich die Damen in ihren Kursen, damit sie die Kleidung finden, in der sie sich wohl fühlen. Ziel: ein ‚Dinosaurier-Kleiderschrank‘ mit zu einem persönlich passenden Kleidern, welche möglichst zeitlos und untereinander kombinierbar sind und deswegen einfach ein Dinosaurieralter erreichen 🙂 Das Schönste sind immer die Gespräche der Damen untereinander, wie befreiend es doch ist, in ein Geschäft zu gehen und NICHTS zu kaufen.
    Wer weiß, was an Kleidung zu einem passt, der gibt auch gerne für ein Teil etwas mehr aus, wenn es denn gute Qualität ist. Und das wirkt sich auch auf die nähenden Damen aus, von denen auch viele in die Kurse kommen. Denn auch der richtige Stoff möchte gut ausgewählt werden. Wenn es dann auch noch der richtige Schnitt ist, schließt sich der Kreis wieder.
    Slow Fashion, bzw. die Beschäftigung damit, hat quasi mein Leben positiv verändert. Und es hat mich gelehrt, vieles wieder wertzuschätzen. Es macht dankbar.

    • Ich finde dieses Buch sehr schön, man kann noch mehr seine eigene Bekleidung nähen ohne die großen Konzerne zu unterstützen. Das Nähen von eigener Bekleidung ist mein Beitrag gegen Kinderarbeit und der dunklen Machenschaften der riesigen Konzerne, die nur auf Profit aus sind. Würde man die Menschen der Leistung entsprechend bezahlen, wären wir endlich weg von der Kleiderüberproduktion und Bekleidungsstücke die 3 – 4 Euro kosten.

  5. Ich trage fast nur selbst genähte Oberteile .Es ist ein gutes Gefühl das zu tragen was man selbst erschaffen hat. Wenn es mir irgendwann nicht mehr gefällt mache ich Kinderkleidung daraus.
    Ich würde gern das Buch gewinnen ,um zu lernen…..
    Liebe Grüße

  6. Liebe Julia,
    Danke, dass Du auf dieses wichtige Thema mit Deinem Beitrag hinweist. Ich selber trage meine Kleidung sehr lange, aber bei einem heranwachsenden Kind wird das deutlich schwieriger, zumindest greifen wir nicht auf die günstigen Hersteller zurück. Ich nähe für meine Tochter viel selber und (noch) trägt sie es auch gerne.
    Vielen Dank für das Gewinnspiel. Ich würde mich gerne weiter mit dem Thema beschäftigen, daher bin ich gespannt auf das Buch.
    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent!
    Michaela (von Ich nähe dann mal)

  7. Einen schönen 2ten Advent🕯🕯/ Nikolaus 👢
    Vielen Dank an den Sponsor und für die Gewinnchance 🍀

    Ich möchte das Buch gewinnen, weil ich die Schnitte einfach schön finde.
    Ich habe vor gut 8 Jahren angefangen für mich zu nähen, nachdem ich wiederholt im Laden das heulen 😭 bekommen habe, weil einfach nichts passte.
    Ich liebe es, den Schnitten durch meine stoffwahl meine persönliche Note zu geben. 💕

  8. Das Thema Nachhaltigkeit und menschenwürdige Bedingung in der (Textil-) Industrie liegt mir schon lange am Herzen. Wenn ich Kleidung nicht selbst nähe, dann versuche ich nur Marken zu kaufen, die ihre Herstellung transparent machen und/oder GOTS zertifiziert sind. Darum fände ich dieses Buch super und würde mich über den Gewinn sehr freuen.

  9. Ich achte darauf, dass ich „langlebige“ Kleidung trage und nähe vieles selber.
    Ich freue mich, dass ein Buch mit diesen Themen erscheint!

  10. Langlebige Kleidung, wie toll👍. Habe mir dieses Jahr noch keine Kleidung gekauft, da ich Alles selber Nähe. Und wäre sehr dankbar für Schnitte, die sich für Sommer wie Winter eignen.

  11. Ich nähe eigentlich nur für meine Kinder, an Sachen für mich habe ich mich einfach noch nicht getraut. Vielleicht wäre das ein Anfang?

  12. Wie wunderbar, dass du dich diesem Thema widmest! In meiner Nähgruppe sind wir immer auf ser Suche nach neuen, möglichst nachhaltigen Ideen. Deshalb würden wir uns sehr über das Buch freuen!

  13. Es trifft genau den Style meiner Mutter und auch unsere Interesse keine Mode für die Tonne zu produzieren. Ich würde ihr liebend gern eine Freude machen und ein paar schöne unterschiedlichen Varianten rund ums Jahr nähen.

  14. Nachhaltigkeit, dieses Thema hat vor ein paar Jahren kaum jemanden angesprochen. Ich finde es gut mehr darüber zu wissen und umzusetzen! Über das Buch würde ich mich freuen.

  15. Das Thema ist nach wie vor brandaktuell und die Beispiele auf den Bildern gefallen mir sehr. Ich würde mich sehr über das Buch freuen!

  16. Weil ich immer auf der Suche nach schöner Kleidung bin und sie selber Nähe finde ich dieses Buch wunderschön.Ich wünsche einen schönen 2 Advent und einen schönen Nikolaustag

  17. Was für ein tolles Thema! Ich habe gekaufte Kleidung eigentlich immer sehr lange getragen und bin durchs Nähen leider erstmal in einen Stoffkaufrausch geraten. Es ist immer noch im Rahmen aber ich habe mir schon bewusst gemacht, dass das nicht besonders nachhaltig sein kann. Mit dem tollen Buch kriegt man sicher eine gute Strategie an die Hand, wie man dieses wichtige Thema mit seinem Hobby vereinen kann. Vielen Dank für den tollen Adventskalender und deine schöne Seite!

  18. Mein geheimes Hobby… aus alten Kleidern was neues zaubern. Ich und meine Schwester hoffen hier ganz viele schöne Inspirationen zu finden.
    Viele Grüße Laura

  19. Ich nähe meine Kleidung überwiegend selbst und trage sie gerne auch jahrelang. daher bin ich sehr an zeitlosen Schnitten interessiert!

  20. Wunderbar. Ich selbst lege Wert darauf Kleidung zu nähen (oder zu kaufen), die ich auch wirklich trage. Meistens gelingt mir das ganz gut 😉 Deshalb würde mich das Buch sehr interessieren 🙂 Schönen 2. Advent Manuela S.

  21. Mich würde das Buch total interessieren, weil ich mich schon ein paar Jahre intensiv mit Nachhaltigkeit in diversen Lebensbereichen auseinandersetze.
    Fände es sehr spannend meinen Kleiderschrank auch noch nachhaltiger zu gestalten.
    Vielen Dank für diese tolle Gewinnchance! 🙂

  22. Nachhaltigkeit ist etwas wichtiges und ich Nähe mir gerne selber meine Kleidung, stehe aber noch eher am Anfang. Daher wäre so ein tolles Buch genau richtig. Die Kleidung die man so auf den Bildern sieht ist genau mein Stil. Ich würde mich sehr freuen.

  23. Frohen Nikolaus! Wenn man selber die Kleidung näht, dann werden die Kleidungsstücke sicher nicht nur 2 mal getragen und in den Container landen😍 Und wenn das genähte Kleidungsstück nicht passt oder nicht gefällt, es gibt bestimmt jemanden, der sich sehr auf ein Unikat freut❤ Ich suche gerade nach neuen SMs für Damen und würde mich sehr über das Buch freuen🍀

  24. Wir leben in einer so schnelllebigen Gesellschaft, die lieber wegwirft und neu kauft, als etwas zu reparieren. Modefirmen vernichten alte Artikel, um Platz für neue zu schaffen. Wegwerfen ist günstiger als Spenden.
    Ich möchte versuchen meinen Teil dazu beizutragen, dass die Welt ein kleines bisschen besser wird. 😌

  25. Mehr Nachhaltigkeit ist eines der Ziele, an denen ich seit einiger Zeit arbeite. Ein Anhänger der Fast Fashion war ich nie. Beim Nähen passiert es mir jedoch auch noch immer, dass ich ab und zu Stoffe oder Schnittmuster aus einem Impuls heraus auswähle. So entstehen manchmal Kleidungsstücke, die nicht so vielseitig oder schwer mit den vorhandenen Stücken zu kombinieren sind und dann doch eher ein Schattendasein im Kleiderschrank fristen. Das würde ich gern ändern. Das vorgestellte Buch könnte dazu sicherlich noch einiges beitragen, weshalb ich mich über einen Gewinn riesig freuen würde.
    Vielen Dank für die Vorstellung und die tolle Gewinnchance!
    Liebe Grüße und eine friedliche Vorweihnachtszeit
    Anne

  26. Liebe Julia,
    Ich würde mich riesig über das Buch freuen, da ich gerne mehr auf Nachhaltigkeit in meinem selbstgenähten Kleidern achten möchte. Ich liebe es Basicschnittmuster zu verändern und meinen eigenen Stil daraus zu machen.
    Nun kann ich nur noch Däumchen drücken und in mein E-Mail Postfach starren.

    Liebe Grüße aus dem kleinen Bungalow
    Am Rande Berlins.

  27. Nachhaltige und langlebige Kleidung zu tragen ist mir sehr wichtig. Da ich gerne meine Kleidung selbst nähe freue ich mich auf zeitlose schnittuster. Zudem die Informationen bzg. nachhaltige Materialien interssiert mich. Über dieses Buch würde ich mich sehr freuen.

  28. Ich würde das Buch gerne gewinnen, weil ich noch neu im „Nähgeschäft“ bin und ich so lernen könnte wie man nachhaltig seine eigene Kleidung näht.

  29. Ich bin Nähanfängerin und Nähe aktuell hauotsächlich für meine Kinder. Diesen Luxus, individuell auf Wünsche zugeschnittene Kleidung zu haben, möchte auch ich gerne für mich nutzen. Da Kleidung, die perfekt sitzt und genau meinen Wünschen entspricht auch schnell zum Lieblingsstück wird, möchte ich so meinen Kleiderschrank auf wenige, aber besonders liebgewonnene Stücke reduzieren 😊

  30. Nachhaltige Materialien interessieren mich. Nähe sehr gerne für die Familie und es ist wichtig nicht gleich alles weg zu werfen. Hier käme dann auch noch das Upcycling hinzu, falls es nicht mehr passen sollte. Würde mich freuen, wenn ich gewinne.

  31. Nachhaltigkeit geht uns alle an und mit kleinen Veränderungen fängt es an. Gerade wenn es um Kleidung geht, ist dies sehr wichtig und sicher gibt mir das Buch noch zusätzliche Denkanstöße.

  32. Ich interessiere mich immer mehr für Materialien unerer Kleidung. Das Buch steht sogar auf meiner Wunschliste zu Weihnachten. Vielleicht habe ich Glück 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>