Funkelfaden Banner Frieden

Genäht: Kleid Babsy für einen verlängerten Sommer

Genäht: Kleid Babsy für einen verlängerten Sommer 1

Sommerliches Kleid mit Rüschen Ich durfte noch einmal ein Kleid für Schnittdesign probenähen. Diesmal ist es „Babsy“ geworden. Ich war ja beim letzten Kleid „Candy“ schon total begeistert von diesem simplen Bügelsystem, bei dem man die Schnittteile einfach auf den Stoff aufbügelt und auch diesmal hat dies dazu geführt, dass ich ziemlich schnell mit dem Kleid fertig war und es meiner Meinung nach auch richtig gut sitzt. Beim letzten Mal habe ich einen leichten Baumwollstoff vernäht, diesmal einen noch leichteren Jersey. Beides funktioniert wunderbar. Da der genutzte Stoff sehr dehnbar ist, habe ich auch auf den Reissverschluss verzichtet.

„Babsy“ ist mit 3 Scheren etwas schwieriger angegeben als „Candy“ mit 2 Scheren. Das Kleid zusammennähen war dabei kein Problem. Die Anleitung ist verständlich und die Schritte gut nachvollziehbar. Ein wenig Schwierigkeiten hatte ich mit den Rüschen, da die sich auf dem Jersey beim Festnähen immer wieder verzogen haben. Deshalb habe ich sie vorher mit der Hand geheftet und dann angenäht.

Rüsche an Kleid annähen

Eine weitere Herausforderung war für mich das Muster des Stoffes. Da das Oberteil und auch der Rock des Kleides aus mehreren Einzelteilen bestehen und ich mir einen recht wild gestreiften und gemusterten Stoff ausgesucht hatte, habe ich mir Mühe gegeben, dass die Muster auch an den Übergangsnähten übereinstimmen. Das ist sozusagen eine Konsequenz aus meiner letzten Streifenstoffaktion, denn bei dem Herbstmantel im letzten Jahr hatte ich so wenig Stoff, dass am Ende die Streifen nicht annähernd übereinstimmten. Diesmal ist es mir tatsächlich halbwegs gut gelungen. Natürlich stimmt das Muster nicht komplett überein, aber zumindest die wichtigsten Streifenübergänge stimmen. Querstreifen sind zwar nicht allzu Vorteilhaft für die Figur, aber dieser schöne, bunte Stoff musste unbedingt ein Kleid werden 🙂

Insgesamt hat mir auch dieser Schnitt wieder sehr gut gefallen. Das Kleid ist unglaublich bequem zu tragen und ich hoffe, dass die Sonne noch ein paar mal genug Kraft mit sich bringt, damit man in Sommerkleidern durch die Straßen flanieren kann.

Sommerkleid aus Jersey mit Rüschen

Genäht - Buntes Sommerkleid mit Rüschen von Schnittdesign Genäht - Sommerkleid Babsy mit bunten Steifen und Mustern Genäht - Sommerkleid Babsy nach Schnittmuster von Schnittdesign


10 Antworten zu “Genäht: Kleid Babsy für einen verlängerten Sommer”

  1. Schönes Kleid, aber jetzt nicht so anders als was ich in jedem Laden zu kaufen kriege. Candy gefiel mir wesentlich besser, aber da mochte ich den hochgeschlossen Ausschnitt nicht. Irgendwie fehlt mir bei beiden das gewisse Extra. Das System finde ich allerdings sehr genial.

    • Ich glaube, die Details kommen hier nicht so gut raus, weil ich mit diesem quitschbunten Jersey gearbeitet habe. Kleidung ist ja auch Geschmackssache und ich weiss zumindest definitiv, dass mit diesem Schnitt kombiniert mit dem bunten Ringelstoff garantiert niemand anderes herumläuft 🙂

      Meine Schwester hat sich übrigens von meiner Mutter ein ähnliches Kleid wie Candy nähen lassen und hatte auch ein Problem mit den hochgeschlossenen Ausschnitt, weshalb meine Mutter ihn kurzerhand weiter gemacht hat.

      Liebe Grüße

  2. Schönes Kleid! Kann mir vorstellen dass es schwierig war mit dem Muster zu arbeiten. Ist aber wirklich gut geworden! Hoffentlich wird es nochmal warm und du kannst es tragen.
    Liebe Grüße, Lee

    • Ich war zufrieden, als die Streifen so halbwegs übereinanderlagen. Da muss ja keiner mit der Lupe ran 😉
      Ich könnte natürlich auch einfach noch einmal dorthin fahren, wo es ein wenig wärmer ist, aber ich glaube nächste Woche kommt der Sommer noch einmal zurück.

      Liebe Grüße

      • Hey Julia,
        danke für deine Antwort. Weisst du denn woher du den Stoff hattest (welche Firma oder Name des Stoffs)? Ich suche schon länger nach so einem Muster!
        Liebe Grüße
        Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen