Funkelfaden Banner Frieden

Upcycling – Patchworkdecke nähen aus Stoffresten für Anfänger

Upcycling - Patchworkdecke nähen aus Stoffresten für Anfänger 1
Gratis Nähanleitung Patchworkdecke nähen für Anfänger - Erinnerungsdecke mit Fotos mit Lavendeldruck nähen

Patchworkdecken sind ideal, um sie zu personalisieren. Wenn du eine Patchworkdecke nähen möchtest, kannst du hierfür Erinnerungsstücke an einen geliebten Menschen verwenden, zum Beispiel Kleidung wie Hemden, Hosen oder Shirts. So hat man ein einzigartiges genähtes Erinnerungsstück, ein Upcycling-Projekt der ganz besonderen Art. Auch aus Kinderbekleidung kann man ganz wunderbar Patchworkdecken nähen. Zusätzlich ist es möglich, die Patchworkdecke mit Fotos zu individualisieren. Diese Patchworkdecke habe ich für meine Oma genäht und sie hat eine Vielzahl an Fotos aus ihrem Leben auf der oberen Stoffseite. Das Bedrucken von Stoff mit Fotos ist dabei ganz einfach, denn mit dem Lavendeldruck kann jeder Zuhause kopierte Fotos problemlos auf Stoff drucken.

Anleitung – Upcycling Patchworkdecke nähen mit Erinnerungsstücken

Gratis Nähanleitung Patchworkdecke nähen für Anfänger

Werbung – Enthält Affiliatelinks zum Amazon Partnernet

Material zum Patchworkdecke nähen

Die Patchworkdcke ist nach dieser kostenlose Anleitung für eine einfache Patchwordecke genäht. Ihr könnt beim Patchworkdecke nähen natürlich immer in der Größe der Quadrate und auch der gesamten Deckengröße variieren. So kann eine kleine Patchworkdecke zum Beispiel problemlos zu solch einer Krabbeldecke für Babys werden.

Welche Erinnerungsstücke kann man zum Nähen verwenden?

Wenn du eine ganz besondere Patchwordecke nähen möchtest, die für dich oder den Beschenkten einen hohen emotionalen Wert hat, kann man Kleidungsstücke zum Nähen verwenden. Hier kann man sowohl eigene Kleidungsstücke, z.B. aus der Kindheit, Shirts mit Aufdruck von Konzerten oder auch andere Erinnerungsstücke zum Nähen verwenden. Auch als Erinnerung an einen geliebten Menschen, der bereits gestorben ist, kann man solch eine Patchworkdecke nähen. Hier können dann beliebige gebrauchte Kleidungsstücke der verstorbenen Person zum Nähen verwendet werden und bilden so als Patchworkdecke zum Einkuscheln eine einzigartige Erinnerung an die geliebte Person.

Bunte Patchworkecke nähen mit Lavendeldruck

Patchworkdecke nähen – Eine Erinnerung für lange Zeit

Inzwischen ist es meine vierte Decke dieser Art und meine allerste Patchworkdecke aus dem Jahr 2011 wird immer noch fast täglich genutzt. Eigentlich könnte ich mal eine neue nähen, aber irgendwie hängen wir auch an der großen Kuscheldecke. Für diese Patchworkdecke habe ich 300g/m2 Volumenvlies / Werbung verwendet, was die Decke sehr dick macht und etwas schwierig unter der Nähmaschine zu handhaben ist. Dafür ist sie aber richtig schön kuschlig und warm und nachdem man alles ein paar Mal gewaschen hat, wird die Decke aber deutlich dünner. Die Farb- und Musterwahl mag der eine oder andere vielleicht etwas mädchenhaft und bunt finden, allerdings mag meine Oma rosatöne, Blumenmuster und Vögel, weshalb genau dies auf der Patchwordecke wiederzufinden ist.

Nähanleitung - Patchworkdecke nähen für Oma
Lavendeldruck Stoff mit Lavendelöl bedrucken

Stoffe mit Lavendelöl bedrucken

Lavendeldruck ist eine einfache und natürliche Methode, um Stoffe mit Motiven zu bedrucken. So können Fotokopien von jeglichen Motiven, sowohl in Farbe, als auch in schwarz-weiß mit natürlichem Lavendelöl auf Stoff gedruckt. Die komplette Anleitung zum Lavendeldruck auf Stoff findet ihr hier:

Patchworkdecke nähen mit einfacher Anleitung

Rand der Patchworkdecke nähen und kreativ gestalten

Den Rand habe ich frei gequiltet, das heißt, dass ich ein beliebiges Muster mit der Nähmaschine durch alle Schichten hindurch genäht habe. Hierdurch erhält der Rand eine spezielle Festigkeit und ein beidseitiges Muster. Wer lieber ein regelmäßiges Muster auf den Rand seiner Patchwordecke nähen möchte, kann dieses mit Kreide oder Seife problemlos vorzeichnen und dann den vorgezeichneten Linien folgen. Das Quilten ist auch mit einer normalen Haushaltsnähmaschine möglich, benötigt nur etwas Geduld und Kraft in den Armen beim Drehen und Halten des Stoffes.

Patchworkdecke nähen mit Lavendeldruck

Weitere gratis Schnittmuster und Nähanleitungen zum Patchwork nähen

Bei Funkelfaden findest du eine Vielzahl an kostenlosen Nähanleitungen zum Patchworkdecke nähen, aber auch gratis Schnittmuster für Kleidung, Taschen, Accessoires und vieles mehr. Die komplette Übersicht mit mehr als 100 gratis Schnittmustern findest du hier. Wenn du dich insbesondere für Patchworkprojekte zum Nähen interessierst, findest du hier die Funkelfaden-Nähanleitungen:

[envira-gallery id=“44196″]

Julia DIY Blog Funkelfaden Nähoutfit 2021

Dir gefällt die Anleitung und du möchtest dich erkenntlich zeigen? Dann unterstütze Funkelfaden hier – Mit deiner Unterstützung sorgst du dafür, dass ich auch weiterhin gratis Schnittmuster, Anleitungen und Dateien zur Verfügung stellen kann.

Folge Funkelfaden und verpasse keine Freebies mehr

Zeige deine Ergebnisse

#funkelfaden @funkelfaden in allen sozialen Netzwerken

Funkelfaden Facebook Gruppen

Tausche dich mit anderen aus:

Funkelfaden Designs im Cricut Design Space findest du hier


8 Antworten zu “Upcycling – Patchworkdecke nähen aus Stoffresten für Anfänger”

  1. Oh, wie wunderhübsch! Deine Oma ist echt ein Glückspilz.

    Ich hab auch gleich mal eine Frage: wie hast Du die Steppungen auf dem blauen „Randstoff“ gemacht? Sieht toll aus!
    Ich hab ja ganz fest vor, mich auch am Lavendeldruck zu versuchen, aber so toll krieg ich das sowieso nicht hin. Was für eine tolle Decke, ich bin begeistert!

    LG KleinerVampir

    • Beim Lavendeldruck kannst du gar nichts falsch machen! Du brauchst nur das richtige Öl und eine Laserkopie aus dem Copyshop, dann funktioniert das wie von alleine 🙂

  2. Eine tolle Decke! Da mag man sich direkt reinkuscheln 🙂 Und ich finde sie überhaupt nicht „zu bunt“, die Farben harmonieren alle sehr gut miteinander.

    Alles Liebe und frohe Ostern
    Eda

  3. Super Idee! Wenn du jetzt noch ein Europäisches Lavendelöl als Affiliate Link empfehlen würdest, statt ein asiatisches Produkt wäre ich Happy 😉

  4. Grade ist meine Mutter für immer eingeschlafen und da kam mir eine Idee. Ich möchte für die Enkel bzw. Urenkel (3 Decken) eine Erinnerungsdecke nähen. Das kommende Jahr soll dazu dienen, die Trauer zu durchleben. Nur sowas hab ich noch nie genäht. Wo fange ich an? Ihr Lieblingsanziehsachen, die Fleecedecken und Fotos, mit ihnen und der Oma, sollen da mit verarbeitet werden.

    • Liebe Hannelore, mein Beileid! Dir viel Kraft für diese schwierige Zeit. Anfangen würde ich mit einer Pappschablone in der gewünschten Größe und dann Stück für Stück die Kleidungsstücke / Decken in die passende Größe schneiden. Hast du die Anleitung für Lavendeldruck gesehen? So könntest du Bilder auch auf bestimmte Kleidungsstücke oder alte Bettwäsche ganz einfach selber drucken: https://funkelfaden.de/diy-bilder-auf-stoff-drucken-mit-lavendeloel/

      Ganz liebe Grüße und viel Erfolg beim Nähen der Erinnerungsdecke,

      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen