Kommentare

Upcycling – Patchworkdecke nähen aus Stoffresten für Anfänger — 8 Kommentare

  1. Oh, wie wunderhübsch! Deine Oma ist echt ein Glückspilz.

    Ich hab auch gleich mal eine Frage: wie hast Du die Steppungen auf dem blauen „Randstoff“ gemacht? Sieht toll aus!
    Ich hab ja ganz fest vor, mich auch am Lavendeldruck zu versuchen, aber so toll krieg ich das sowieso nicht hin. Was für eine tolle Decke, ich bin begeistert!

    LG KleinerVampir

    • Beim Lavendeldruck kannst du gar nichts falsch machen! Du brauchst nur das richtige Öl und eine Laserkopie aus dem Copyshop, dann funktioniert das wie von alleine 🙂

  2. Eine tolle Decke! Da mag man sich direkt reinkuscheln 🙂 Und ich finde sie überhaupt nicht „zu bunt“, die Farben harmonieren alle sehr gut miteinander.

    Alles Liebe und frohe Ostern
    Eda

  3. Pingback:Resteverwertung – Crazy Patchwork Herz nähen › Anleitungen, Do it yourself › Anleitung, Crazy Patchwork, DIY, nähen, Resteverwertung, tutorial

  4. Super Idee! Wenn du jetzt noch ein Europäisches Lavendelöl als Affiliate Link empfehlen würdest, statt ein asiatisches Produkt wäre ich Happy 😉

  5. Grade ist meine Mutter für immer eingeschlafen und da kam mir eine Idee. Ich möchte für die Enkel bzw. Urenkel (3 Decken) eine Erinnerungsdecke nähen. Das kommende Jahr soll dazu dienen, die Trauer zu durchleben. Nur sowas hab ich noch nie genäht. Wo fange ich an? Ihr Lieblingsanziehsachen, die Fleecedecken und Fotos, mit ihnen und der Oma, sollen da mit verarbeitet werden.

    • Liebe Hannelore, mein Beileid! Dir viel Kraft für diese schwierige Zeit. Anfangen würde ich mit einer Pappschablone in der gewünschten Größe und dann Stück für Stück die Kleidungsstücke / Decken in die passende Größe schneiden. Hast du die Anleitung für Lavendeldruck gesehen? So könntest du Bilder auch auf bestimmte Kleidungsstücke oder alte Bettwäsche ganz einfach selber drucken: https://funkelfaden.de/diy-bilder-auf-stoff-drucken-mit-lavendeloel/

      Ganz liebe Grüße und viel Erfolg beim Nähen der Erinnerungsdecke,

      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Newsletter abonnieren