Funkelfaden Banner Frieden

Genäht – Maxi-Rock im Hippie-Style

Genäht - Maxi-Rock im Hippie-Style 1

enthält Werbung

Hippie Outfit selber nähen Boho Style

Seit einigen Monaten biete ich im Rahmen eines sozialen Projektes Nähworkshops für Roma-Frauen an. Ich hatte mich auf Kinderbekleidung eingestellt, aber die Damen lieben es, lange Röcke zu nähen. Ich bin jedes Mal ganz begeistert von den entstandenen Werken. Am liebsten würde ich mich direkt danach auch an die Nähmaschine setzen und mir eben solche Röcke nähen, für den Sommer ideal. Leider nicht so ganz alltagstauglich fürs Fahrrad fahren oder ähnliche Aktivitäten, ich stolpere selbst beim Treppensteigen. Schön sind solche Maxiröcke ja trotzdem, deshalb habe ich mir zumindest einen als Faltenrock genäht.

Hippie Outfit selber nähen Boho Style

So wirds gemacht: Ich habe eine Stoffbahn von 1,60m Breite in Falten gelegt, so wie ich es hier schon einmal erklärt habe, allerdings diesmal den kompletten Stoff. Alles auf eine Länge, die etwas weiter als der Hüftumfang ist. Dann habe ich die Falten oben mit einem Geradstich festgesteppt und danach die Seitennaht geschlossen. Der obere Rand des Rockes wird mit einem Zick-Zack-Stich versäubert, der untere Saum ebenfalls mit Zick-Zack versäubert und dann umgenäht. Als nächstes habe ich ein breites Gummiband genommen und passend zum Hüftumfang zum Ring geschlossen. Dieser Gummiring sollte nun enger sein, als der Rockumfang. Der Gummi wird leicht überdehnt und das Rockteil an den Gummi festegesteckt und dann von innen mit einem dehnbaren Stich angenäht. Fertig ist der Rock. Die Damen im Workshop sind im Faltenlegen blitzschnell und schaffen da mehrere an einem Termin. Übrigens ziehen sie die Röcke dann über den Kopf und nicht von unten an. So gibt es keine Probleme, dass der Gummi eventuell nicht über den Popo passt.

Material: 1 Meter leichter Viskose-Stoff, Gummiband weiß, Quastenborte

Hippie Outfit selber nähen Boho Style

Ich habe oben noch eine Borte mit bunten Quasten aufgesteppt, um den Gummi noch etwas dekorativer zu gestalten. Der Stoff für diesen Rock ist sehr leicht, einlagig durchsichtig, weshalb sich hier viele große Falten angeboten haben, ohne dass er zu vulominös wirkt. Es ist ein vintage Stoff, ein dünnes Polyester-Gemisch.

Passend dazu entstand dann noch das Shirt, eher für den Sommerurlaub gedacht. Es ist ein Upcycling aus eine roßen weißen T-Shirt, ungefähr so wie das Strandkleid genäht und ebenfalls mit der gleichen Borte versehen. Beides ist von der Länge her gut aufeinander abgestimmt. Einen Maxi-Rock zu kombinieren ist ja irgendwie gar nicht so einfach.

Hippie Outfit selber nähen Boho Style

Für mich ist beides zusammen ein unglaublich schöns Urlaubsoutfit, sowohl für die heißen Tage, als auch, eventuell mit einem Jäckchen, für laue Sommerabende. Und ich vermisse die Sonne und das Meer, die Farben und das Licht und vor allem auch die Luft jetzt schon. So eine ganz andere Art von Sommer am Mittelmeer, im Vergleich zur stickigen Großstadt.

Hippie-outfit-selber-nähen-DIY

Hippie-outfit-selber-nähen-DIY

Hippie-outfit-selber-nähen-DIY

Verlinkt beim Creadienstag

,

2 Antworten zu “Genäht – Maxi-Rock im Hippie-Style”

Schreibe einen Kommentar zu Amely Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen