Kommentare

Gestrickt – Mein erster Schal — 8 Kommentare

  1. Guten Abend,

    ja auf den Winter warte ich auch noch vergeblich. Bei mir schauen zwei Tulpen schon aus einem Blumentopf (allerdings drinnen, fand die Zweibeln zu schade zum wegschmeißen letztes Jahr). Vom stricken lasse ich micht trotzdem nicht abhalten. Deine Erfahrung mit den Rundstricknadeln kann ich nur bestätigen, ich nutze die nur noch. Lediglich für Socken werden die Nadelspiele hervorgeholt.
    Du hast dir eine schöne Farbkombi für deinen Schal ausgesucht und dafür das es dein zweites Werk ist sieht das doch super aus. Das mit dem „zurückstricken“ wird auch später immer wieder vorkommen. Ich sitze grad an einem Dreieckstuch und immer wieder verpenne ich Maschen auszunehmen *ächz* Aber mit der Zeit kann man einfache Muster super beim fernsehen stricken. Übung macht den Meister.

    Einen schönen Abend noch und einen guten Start in die Woche,
    Claudia

    • Heute war es irgendwie doch recht winterlich. Vielleicht hätte ich den Schal nicht fertigstricken dürfen 🙁 Dreieckstücher finde ich auch toll, aber ich glaube, ich bleibe erst einmal bei einfacheren Dingen. Was ist wohl ein gutes drittes Projekt?

      Liebe Grüße,

      Julia

  2. Genau das ist der Grund wieso ich stricken nicht mmag-es dauert mir zu lange 😉 Dein Schal ist toll geworden, sehr schöne Farben! Aber der Winter kann trotzdem weg bleiben 🙂
    Liebe Grüße, Lee

    • Heute ist es tatsächlich kalt geworden. Vielleicht hätte ich doch keinen Schal stricken sollen 😀 Stricken dauert wirklich lang, aber ich würde so gerne Pullover stricken können. So richtig schöne, warme Wollpullover. Aber bis dahin brauche ich bestimmt noch eine Weile…

      Liebe Grüße,

      Julia

  3. Dein Schal sieht toll aus und ich mag die Farben total 🙂
    Heute ist der perfekte Tag um deinen Schal auszuführen, es ist richtig kalt in Berlin.
    Wenn dir die Maschen auf normalen Stricknadeln runterfallen empfiehlt es sich, an den Enden einfach Weinkorken oder ähnliches dran zu stecken. Vielleicht hilft das ja 🙂

    Alles Liebe
    Camilla
    von http://www.wollnadeln.blogspot.de

    • Danke, er ist sicher nicht ganz perfekt, aber für das heutige Winterwetter in Berlin war er wirklich ideal. Das mit den Weinkorken ist eine super Idee, das probiere ich direkt beim nächsten Strickprojekt einmal aus 🙂

      Liebe Grüße,

      Julia

  4. Pingback:DIY – Rutschfeste Sohlen für Socken und Hausschuhe › Anleitungen, Do it yourself › rutschfeste Socken, Sock-Stop, Stoppersocken selber machen

  5. Pingback:Mein erster selbstgestrickter Pullover › Do it yourself, Genähte Kleidung › DIY, erster Strickpullover, Stricken für Anfänger, Stricken lernen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Newsletter abonnieren