Kommentare

Katharina Hagena: Der Geschmack von Apfelkernen (Hörbuchrezension) — 3 Kommentare

  1. Hallo Julia,

    das klingt nach einer der Sorten von Geschichten die ich liebe, wenn ich mir bis zum Ende kein Bild machen kann, was wirklich geschah. Als Hörbuchfreak bin ich immer dankbar für Tipps, besonders wenn auch die Sprecher passen. Ich habe schon so manches Hörbuch beiseite gelegt, weil ich es wirklich nicht hören konnte.

    Liebe Grüße

    • Das mit den Sprechern kenne ich nur zu gut. Ich leihe meine Hörbücher meist aus der Bibliothek aus. Auch Twilight habe ich dort ausgeliehen und den ersten und zweiten Teil gehört. Beim dritten Teil hatte ich dann aus Versehen eine gekürzte Fassung erwischt, mit einer völlig anderen Sprecherin. Obwohl ich unglaublich gespannt war, wie die Geschichte weitergehen würde, konnte ich es mir nicht anhören. Die Stimme hat leider so gar nicht zu dem Buch gepasst, was besonders schlimm war, da ich schon an eine andere Stimme gewöhnt war. Da blieb mir dann nichts anderes übrig, als das Buch selbst zu lesen.

      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>