Funkelfaden Banner Frieden

Radtour rund um Berlin – Die 1. Etappe

Radtour rund um Berlin - Die 1. Etappe 1

Die erste Etappe ging über 56km von Dalgow-Döberitz nach Wandlitz. Bei strahlendem Sonnenschein und erwarteten Temperaturen von 33°C starteten wir mit einem ausgiebigen Frühstück im Hotel Sperlingshof. Der freundliche Besitzer Herr Kosalick führte uns noch kurz in die Funktionen des Navigationssystems ein und befestigte es an meinem Lenker. Zusätzlich erhielten wir auch eine Karte, auf der man den Weg im Notfall auch verfolgen kann. Radfahren mit einem Navigationssystem erwies sich als sehr angenehm. Die zu fahrende Strecke war bereits voreingestellt, so dass man nur der schwarzen Linie auf dem Display folgen musste. Allerdings haben wir es tatsächlich geschafft, uns schon nach wenigen Kilometern zu verfahren. Dies lag daran, dass wir zwar der Linie folgten, allerdings in die falsche Richtung. Da wir einmal rund um Berlin fahren wollten, war ein Rundkurs eingezeichnet, den wir sozusagen von hinten aufrollten. Als dann plötzlich Schilder in Richtung Potsdam auftauchten, wurde ich doch etwas skeptisch. Zum Glück waren wir noch nicht allzu weit gefahren und konnten das Stück problemlos zurückfahren.

Radtour rund um Berlin - Die 1. Etappe 2

Danach gab es mit der Streckenführung auf dem Naiv keine Probleme mehr. Die Tour führte größtenteils  über befestigten Fahrradwege. Einen Teil der Strecke sind wir auf dem Mauerweg gefahren, der 160km lang ist und die ehemalige Grenze zwischen West-Berlin und der DDR markiert. Auf dem Mauerweg sind immer wieder Informationstafeln angebracht, die über Ereignisse am ehemaligen Grenzstreifen informieren. Da es unglaublich heiß war an diesem Tag, hatten wir Badesachen eingepackt. Immer wieder findet man in Brandenburg Badeseen, die frei zugänglich sind, so auch auf dieser Etappe. Nach den Schwimmen im erfrischend kühlen See gönnten wir uns noch eine Portion Pommes,bevor wir uns wieder auf die Räder schwangen. Weiter ging es entlang der Havel über Hennigsdorf bis nach Brieselang.

Radtour rund um Berlin - Die 1. Etappe 3

An einigen Punkten kann man die Strecke der Radtour variieren, so auch bei der ersten Etappe. Im Briesetal konnten wir wählen zwischen einem unbefestigtem Waldweg und der Möglichkeit diesen zu umfahren. Da ich das Briesetal unglaublich schön finde und schon mehrfach dort wandern war, haben wir uns für den Weg durch den Wald entschieden. Dies erwies sich jedoch als schwieriger als gedacht. Neben großen Wurzeln und Steinen bekamen wir es immer wieder auch mit tiefen Sand zu tun, in dem man Gefahr lief stecken zu bleiben und dann um zu fallen. Da wir ziemlich langsam und vorsichtig gefahren sind und ab und zu auch geschoben haben, konnten wir auch diesen Streckenabschnitt gut durchqueren.

Radtour rund um Berlin - Die 1. Etappe 4

Zum Schluss ging es noch ein Stück an einer wenig befahrenen Landstraße entlag, bis wir endlich völlig verschwitzt und erschöpft Wandlitz und damit das Seepark Kurhotel Wandlitz erreichten. Auch hier konnten wir unsere Fahrräder wieder in einem Schuppen einschließen und unsere Zimmer in Anspruch nehmen. Da es aber erst 16 Uhr war, nutzten wir die Möglichkeiten des Seepark Hotel und legten uns an die hoteleigene Badestelle. Was für eine Entspannung nach so viel Anstrengung! Ich liebe es, in sauberen, natürlichen Seen zu schwimmen und mich danach mit einem Buch im Schatten auszuruhen.

Radtour rund um Berlin - Die 1. Etappe 5


3 Antworten zu “Radtour rund um Berlin – Die 1. Etappe”

  1. Sehr schöner Bericht, ich verfolge alle Etappen und bin gleich in Gedanken in meiner alten Heimat. Sehr schön geschrieben und auch die Fotos sind sehr schön. Freu mich schon, wie es weitergeht…
    LG Karin

    • Liebe Karin,

      deine alte Heimat ist so schön, dass auch die Fotos nur gut werden können 😉 Ich bin immer wieder erstaunt, dass man direkt vor den Toren Berlins so viel schönes sehen und erleben kann, ohne das man dem typischen Massentourismus anderer Orte ausgesetzt ist.

      Liebe Grüße

      • das stimmt, ich komm auch immer wieder gern zurück. Bin auch am nächsten Wochenende wieder in Berlin und Potsdam. Da werde ich wohl auch wieder einiges fotografieren.
        LG Karin

Schreibe einen Kommentar zu Karin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen