Kommentare

Recycling – Hundekörbchen aus 2 Kissenbezügen — 8 Kommentare

  1. Was für eine süße Maus und wie sie sich über ihr neues Körbchen freut! ♥

    Da hast du für die alten Kopfkissenbezüge eine prima Verwendung gefunden!
    Klasse gemacht.

    Liebe Grüße

  2. Hi Funkelchen,
    das sieht toll aus, die Idee ist wirklich klasse und ich glaube, deine Hundedame findet es auch ganz wunderbar. 🙂
    Liebe Grüße
    Claudia

  3. Hallo Julia,

    ooh wie niedlich, wann kann ich beides abholen kommen? Bin gerade sehr zum Fan geworden 😉

    Liebe Grüße
    Sandra

  4. Pingback:Coole Blogbeiträge Woche 27Always sunny

  5. ohhhh ist das süüüüß, wie sie sich in das Körbchen kuschelt. So weich und bequem….. klasse. Ich finde die Idee mit den Kissenbezügen genial, denn normale Hundekissen sind schon etwas umständlich zu waschen. Vor allem, bis die Trocken werden *graus*. Werd gleich mal meinen Bettwäscheschrank durchstöbern 🙂
    Lieben Gruss, Gusta

  6. Das wäre genau das richtige Plätzchen für meine beiden kleinen Zwerge 🙂 Vielen Dank für die Anleitung!!! Vielleicht schaffe ich als absoluter Nähanfänger das auch mal, dann könnte ich endlich mal nen Körbchen mit passendem Stoff zur Einrichtung nähen!!!
    Liebe Grüße
    Sukie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Newsletter abonnieren