Funkelfaden Banner Frieden

Recycling – Hundekörbchen aus 2 Kissenbezügen

Recycling - Hundekörbchen aus 2 Kissenbezügen 1

Hundekorb Upcycling aus Kissen nähenUnsere Hundedame hatte schon so einige Körbchen, aber nie ein richtig schönes. Ihr aktuelles Wohzimmerkörbchen war von Ikea und leider ein kleiner Fehlkauf. Der Boden des Körbchens war nicht gefüttert, so dass wir dem Hundetier noch zusätzlich ein altes Kopfkissen in den Korb gelegt haben, damit sie es bequem hat. Außerdem hat sie immer noch eine Decke und eine Menge Spielzeug im Korb liegen. Rein optisch war die Kombination aus grauem Ikea-Körbchen, lilafarbener Fleecedecke und hellgelben Kopfkissen nicht wirklich schön, so dass dringend etwas neues her musste.

Recycling Hundekörbchen

Von meiner Oma hatte ich noch zwei große Kissenbezüge. Ich glaube sie waren auch von Ikea und zwar für die großen Kissen. Von den Maßen her waren sie in jedem Fall etwas größer als normale Kopfkissen und außerdem leicht gefüttert. Als mir diese beiden Bezüge beim Aufräumen in die Hände fielen, wusste ich plötzlich ganz genau, was ich damit machen kann. Das Hundekörbchen kann man übrigens ganz problemlos auch aus normalem Stoff nähen, wenn man gerade keine großen Kissenbezüge zur Hand hat. Ich habe euch meine Vorgehensweise einmal aufgeschrieben:

Anleitung Hundekörbchen nähen

Anleitung Hundekörbchen nähen

1. Zuerst habe ich bei einem der Kissenbezüge alle Seitennähte aufgetrennt und die beiden Seiten des Kissens dann in jeweils vier Streifen geschnitten.

2. Dann habe ich jeweils vier Teile zu einem langen Teil zusammengenäht und die beiden langen Teile dann rechts auf rechts zusammengenäht. Jetzt hat man einen langen Schlauch, den man nur noch wenden muss.

3. Diesen Schlauch habe ich jetzt mit einer Seite auf die Seitenränder des anderen Kissenbezugs genäht. An der Öffnung des Kissenbezugs habe ich den Schlauch nur auf die obere Seite des Kissenbezugs festgenäht, damit man das Kissen später noch füllen kann.

4. Wenn der komplette Schlauch  angenäht ist, kann man ihn mit Füllwatte füllen. Das war ein wenig umständlich, da mein Schlauch, also der Außenring des Hundekörbchen, recht schmal ist, ging aber mit ein wenig Geduld trotzdem problemlos.

4. Jetzt muss zuletzt nur noch die Lücke im Außenring per Hand geschlossen werden und das Hundekörbchen ist fertig.

5. Die eine Seite des Kissenbezugs ist ja immer noch offen. Dort habe ich da alte Kopfkissen reingesteckt, da die Hundedame es gerne weich und bequem mag. Außerdem kann man durch das herausnehmbare Polster den Korb auch problemlos ohne Kissen in die Waschmaschine stecken.

Und da der Hund sich so sehr über sein neues Körbchen freute und schon während des Nähens und Stopfens dauernd mitten auf dem halbfertigen Körbchen saß, gibt es heute eine Hundegalerie, die ihr per Klick vergrößern könnt:

Ganz viele weitere tolle kreative Projekte findet ihr übrigens hier beim Creadienstag.


8 Antworten zu “Recycling – Hundekörbchen aus 2 Kissenbezügen”

  1. Was für eine süße Maus und wie sie sich über ihr neues Körbchen freut! ♥

    Da hast du für die alten Kopfkissenbezüge eine prima Verwendung gefunden!
    Klasse gemacht.

    Liebe Grüße

  2. Hi Funkelchen,
    das sieht toll aus, die Idee ist wirklich klasse und ich glaube, deine Hundedame findet es auch ganz wunderbar. 🙂
    Liebe Grüße
    Claudia

  3. ohhhh ist das süüüüß, wie sie sich in das Körbchen kuschelt. So weich und bequem….. klasse. Ich finde die Idee mit den Kissenbezügen genial, denn normale Hundekissen sind schon etwas umständlich zu waschen. Vor allem, bis die Trocken werden *graus*. Werd gleich mal meinen Bettwäscheschrank durchstöbern 🙂
    Lieben Gruss, Gusta

  4. Das wäre genau das richtige Plätzchen für meine beiden kleinen Zwerge 🙂 Vielen Dank für die Anleitung!!! Vielleicht schaffe ich als absoluter Nähanfänger das auch mal, dann könnte ich endlich mal nen Körbchen mit passendem Stoff zur Einrichtung nähen!!!
    Liebe Grüße
    Sukie

Schreibe einen Kommentar zu Contadina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen