Funkelfaden Banner Frieden

Resteverwertung – Crazy Patchwork Herz nähen

Resteverwertung - Crazy Patchwork Herz nähen 1

Werbung / enthält Affiliate Links

Nähanleitung Crazy Patchwork nähen
Anleitung Crazy Patchwork Herz nähen


Mit der Zeit sammeln sich wahrscheinlich bei jedem Nähfreund so unglaublich viele Stoffreste an, wie bei mir. Ich habe mehrere Kisten mit halbwegs farblich sortierten Resten, bei denen ich immer denke, dass sie zu schade zum Wegschmeissen, aber im Grunde für die meisten Projekte dann doch zu klein sind, um wirklich etwas sinnvolles daraus zu nähen. Ideal sind solche Reste allerdings zum Patchworken. Für komplexere Patchworkmuster mit millimetergenauem Zuschneiden fehlt mir leider meist die Geduld, obwohl die Stoffreste natürlich dafür ideal geeignet wären. Was ich jedoch sehr gerne mache, sind Crazy-Patchwork-Projekte. 

Crazy Patchwork Herz nähen – So gehts

Stoffreste verwerten - Crazy Patchwork

Material – Das brauchst du

  • Stoffschere
  • Nähmaschine
  • Garn

Anleitung Crazy Patchworken

Beim Crazy Patchworken werden Stoffreste nahezu willkürlich aneinandergenäht. Man muss nur darauf achten, dass die Stoffkanten der beiden aufeinandertreffenden Stoffe gut zusammenpassen. Das kann bei besonders kleinen Stoffstücken ein wenig schwierig sein, deshalb kombiniere ich meist etwas größere und kleinere Reststücke miteinander. Ich beginne mit den größeren Stoffresten und nähe diese zu einem großen Stoffstück zusammen.

Nähtechniken - Crazy Patchwork

Nachdem ich meine Stoffstücke zusammengenäht habe, schneide ich sie wieder in mehrere kleinere Stücke, um das Muster noch ein wenig kleinteiliger zu gestalten. Nun hat man viele gerade Kanten, an die man auch kleine Stoffstücke gut annähen kann. Alternativ kann man die Stoffstücke auch einfach drehen und in anderen Kombinationen zusammennähen. 

Crazy Patchwork Anleitung
Herz Patchworken - Vorlage

Diesem Prinzip folge ich so lange, bis das Muster so aussieht, wie ich es für das jeweilige Projekt benötige. Diese Art von Crazy Patchwork geht relativ schnell und man kann wirklich jegliche Stoffreste verwerten. Zwischendurch bietet es sich an, die Stoffstücken immer wieder zu bügeln, damit man keine Falten oder Beulen einnäht. 


Für mein aktuelles Projekt benötigte ich ein Herz, das sich ideal aus dem Crazy Patchwork Stoffstück ausschneiden lies. Ihr seht ganz gut, dass ich die Stoffe einige Male auseinander- und wieder neu zusammengenäht habe, bis ich das von mir erwünschte Ergebnis erzielt hatte. Dann muss man nur noch das gewünschte Motiv auflegen und es ausschneiden. Natürlich kann man auch eigene komplette Patchworkdecke im Crazy Patchwork Stil nähen. Dafür braucht man nur jede Menge Stoffreste und ein wenig Zeit und Geduld. Was ich mit dem Herz gemacht habe, zeige ich euch natürlich auch, sobald es fertig ist. Was macht ihr mit euren Stoffresten? 

Das Crazy Patchwork Herz bietet sich ideal an, um es auf ein Kissen oder eine Decke zu applizieren. HIER findet ihr die Anleitung zum Applizieren.

Julia DIY Blog Funkelfaden Nähoutfit 2021

Folge Funkelfaden und verpasse keine Freebies mehr

NEU – Werde Mitglied und unterstütze Funkelfaden mit einem kleinen Beitrag HIER

Zeige deine Ergebnisse

#funkelfaden @funkelfaden in allen sozialen Netzwerken

Funkelfaden Facebook Gruppen

Tausche dich mit anderen aus:

Mehr Nähideen für Stoffreste

Bei Funkelfaden findest du mehr als 150 gratis Nähanleitungen. Schau dir doch mal diese Nähideen für Stoffreste an:


4 Antworten zu “Resteverwertung – Crazy Patchwork Herz nähen”

  1. Hallo Julia!

    Was für ein schönes Herz, das ist bestimmt für Muttertag 🙂

    Was ich mit meinen Stoffresten mache? Nun, ich habe leider nicht ganz so viele Stoffreste – ich nähe zwar gerne und auch öfter, aber nicht ganz so viel wie Du und da sammelt sich dann auch weniger an.
    Aus Resten habe ich schon kleine Tiere genäht als Taschen- oder Schlüsselanhänger, oder ich bastle damit. Also nichts großartig Exotisches 😉

    LG KleinerVampir

    • Das ist auch meine bevorzugte Variante, aber gerade diese Dreieck-Reste eignen sich dafür ja leider nicht so gut.

      Liebe Grüße,

      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen