Kommentare

Rezept Apfelessig selber machen — 4 Kommentare

  1. Ich finde Deine Selbstversorger-Posts immer sehr inspirierend. Hier blubbert schon der erste Apfelessig, nachdem Du das neulich bei Instagram gepostet hattest, und nach dem Lesen hab ich jetzt schnell noch einen zweiten angesetzt. Bin sehr gespannt, ob es klappt und nicht schimmelt. Ich brauch den immer zum Haare waschen… Wie trocknest Du eigentlich die Apfelschalen? Hast Du ein Dörrgerät, oder machst Du das im Backofen?

    • Liebe Gaby, das freut mich sehr! Ausprobieren ist genau das richtige. Und du wirst mit Sicherheit riechen, ob es gut geht. Ich bin immer begeistert von dem Duft von selbstgemachtem Apfelessig. Ich habe ein Dörrgerät, aber im Funkelfaden Haus auch Kachelofen, wo ich etwas Raufstellen kann zum Trocknen.
      Angefangen habe ich vor 7 Jahren mit diesem Dörrgerät: https://amzn.to/3nh4VfO / Werbung), mit dem ich tausende Apfelringe, Apfelschalen und vieles andere getrocknet habe. Apfelschalen müsstest du aber auch auf der Heizung trocknen können, die haben ja nicht so viel Wasser.

      Ganz liebe Grüße,

      Julia

  2. Das ist wirklich eine gute Verwertungsmöglichkeit für Apfelreste. Braucht man für den Apfelessig eine größere Menge Äpfel? Wenn ich Apfelmus mache, bleibt natürlich ein größerer Rest, wenn ich mir aber nur einen Apfel ins Müsli schneide, habe ich ich ja nur einen kleinen Apfelrest. Das reicht vermutlich nicht aus, oder?
    Liebe Grüße
    Doro

    • Na klar! Dann hast du halt nur eine kleine Menge Apfelessig, aber ich denke fast, dass man das auch von Tag zu Tag ergänzen könnte. Dann dauert die Essigproduktion halt etwas länger, aber das macht ja nichts 🙂

      Ich habe meinen ersten Versuch Apfelessig selber zu machen auch mit nur ganz wenig Apfelresten begonnen, hat wunderbar funktioniert.

      Liebe Größe,

      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.