Funkelfaden Banner Frieden

Socken stricken für Anfänger mit dem Strick-Ding

Socken stricken für Anfänger mit dem Strick-Ding 1

Socken stricken mit dem StrickdingSocken stricken für Anfänger mit dem Strick-Ding 2Mein erstes Paar Socken ist fertig. Mit dem Stricken habe ich mich schon immer schwer getan, dauernd verzählt man sich, man verliert Maschen und wenn man die Stricksachen unsachgemäß zur Seite legt, rutschen auch gerne mal die Stricknadeln raus. Mehr als einen Schal habe ich nie hinbekommen und um ehrlich zu sein reizt mich Stricken zur Zeit gar nicht. Allerdings wollte ich schon immer mal Socken stricken. Das ist natürlich ein wenig schwierig, wenn man nicht Stricken kann und mag, aber ich habe tatsächlich eine brauchbare Lösung im Internet gefunden.

Socken stricken für Anfänger mit dem Strick-Ding 3

Von Prym gibt es ein so genanntes Strick-Ding (WERBUNG). Das funktioniert genau so wie eine Strickliesel, man zieht also mit einem Stäbchen die einzelnen Maschen über einen Metallstab und wickelt danach neue Maschen. Absolut idiotensicher und super geeignet für alle, die nicht Stricken können, trotzdem aber kuschlig dicke Socken herstellen möchten. Auf dem Bild seht ihr mein erstes Paar Socken. Es ist am Schaft etwas kurz, weil ich nicht genau einschätzen konnte, für wie viel Socke die Wolle reicht. Ich war skeptisch, ob ein 50gr. Knäuel Wolle überhaupt für eine Socke Gr. 39 ausreicht, erstaunlicherweise habe ich aber aus einem Knäule sogar beide Socken herstellen können.

Socken stricken für Anfänger mit dem Strick-Ding 4

Das Stricken mit dem Strick-Ding ist  wie bereits erwähnt unglaublich einfach. Nur bei der Ferse und bei der Spitze muss man ein wenig vom gewohnten Rundendrehen abweichen, aber bereits nach der ersten Socke hat man das System problemlos verstanden. Auch die Anleitung fürs Socken Stricken ist sehr gut verständlich und auch beim ersten Versuch relativ problemlos durchzuführen. Einziges Manko an dieser XL-Strickliesel ist die Beschriftung. Bei Ferse und Spitze strickt man nur bestimmte Maschen, die nummeriert sind. Allerdings sind die Nummern unglaublich schlecht zu sehen, so dass ich immer selber nachzählen musste. Nach der zweiten Socke kennt man die Nummerierung aber auswendig, so dass es nur zu Beginn zu Problemen führt.

Socken stricken für Anfänger mit dem Strick-Ding 5

Ich habe mir ein Strick-Ding für die Größen 39-46 gekauft. Die Länge der Socke kann man dabei selbst bestimmen, so dass die Socken dann auch für eine bestimmte Größe passen. Es gibt das Gerät auch in kleineren Größen, wobei die Strickmaschinen sich nur im Umfang der Socke unterscheiden. Da ich diese dicken Wollsocken nur zum Überziehen nutze, ist es kein Problem, dass sie etwas weiter ausfallen. Mit dem Strick Ding kann man übrigens auch Stulpen und andere schlauchförmige Gebilde stricken. Das tolle an dem Gerät ist für mich, dass ich es überall unterwegs nutzen kann. Selbst wenn ich es in die Tasche stopfe, können keine Maschen abfallen. Auch zählen muss man kaum. Eine wirklich idiotensichere Methode Socken zu stricken, die aber trotzdem irgendwie süchtig macht 😉

Kaufen kann man das Strick-DIng von Prym zum Beispiel hier bei Amazon: Strick-Ding Größe L (WERBUNG)


27 Antworten zu “Socken stricken für Anfänger mit dem Strick-Ding”

  1. Das ist ja ein tolles Ding 🙂 Ich habe gar nich gewusst, das es sowas gibt. Ist es eigentlich egal, wie dick die Wolle ist?
    Jedenfalls macht es sogar mir Handarbeitsmuffel Lust auf selbstgestrickte Socken…

    LG
    Tina

    • Ja, das ist ziemlich egal. Bei dünner Wolle wickelt man drei Runden, bei dicker Wolle zwei. Das wird aber in der Anleitung auch gut beschrieben. Meine ersten Socken habe ich mit eher dünner Wolle gestrickt.

      Liebe Grüße

  2. ist ja Klasse und Glückwunsch zu den ersten Socken!

    Also- grobe Infos – 100 g Wolle reichen normal locker bis Größe 42 aus. Je nach dem wie lange der Schaft ist.
    Bei mir mache ich es so (normal gestrickt – aber das gibt glaube ich kaum Unterschied)
    Größe 38 – 40 Reihen Schaft. Der ist dann aber recht kurz. Mag ich so.
    Größe 40 – 50 Reihen Schaft sind schon sinnvoll
    Größe 42 – 70 Reihen Schaft – dann verliere ich die Lust und mein Mann ist trotzdem halbwegs zufrieden. Wolle reicht dann auch noch gut aus.

    keine Ahnung, wieviel Häckchen bei Dir sind – Bei Gr 38/39 geht man von 60 Maschen aus, bei Größe 42 von 64 Maschen je Runde aus.

    LG Mella

    • Danke für die Info! Ich werde beim nächsten Paar mal nachzählen. Solche Sockenkunstwerke mit Muster wie du sie strickst bekommt man mit dem Strick-Ding natürlich nicht hin, aber für mich als Anfänger ist das Gerät wirklich wunderbar.

    • Ich bin inzwischen süchtig 😀 Bei der ersten Socke muss man noch vermehrt hinschauen was man macht. Danach geht das aber auch ganz wunderbar beim Fernsehen oder Bus fahren. Ich überlege mir noch ein zweites Gerät in Größe M zuzulegen, da die Socken dann etwas schmaler werden würden und vermutlich auch etwas schneller gehen. Falls du auch nicht so richtig stricken kannst, solltest du das Strick-Ding auf jeden Fall mal ausprobieren. Es ist wirklich ziemlich einfach 🙂

  3. Das ist ja mal intressant, stricken ist natürlich gar nix für mich – aber warme socken schon eher….Hm wr wirklich mal ne Überlegung wert sich sowas anzuschaffen, wie lange dauert denn ungefähr eine Socke??lG

    • Also ich brauche für eine Socke mindestens drei Abende. Wobei ich auch nicht den ganzen Abend am Stück daran arbeite, aber ich vermute dass es schon ein bisschen länger dauert als normales Stricken. Ih finde es aber sehr praktisch, um mich nebenbei zu beschäftigen.

      Liebe Grüße

  4. Schaut interessant aus, ich habe schon mehrfach versucht Socken zu stricken, aber mehr wie den Schaft habe ich nicht geschafft, spätestens bei der Ferse hab ich das Strickzeug in die Ecke geschmissen 🙂
    Ob dieses Teil da eine Alternative ist?

    • Ich weiß zwar nicht, wie eine Ferse beim Stricken gemacht wird, mit dem Strick-Ding ist es aber relativ einfach. Für den Schaft „strickt“ man immer ganze Runden. Das heißt man wickelt eine Runde Wolle um die Häkchen und hebt dann immer die unterste Masche über die beiden Oberen. Wenn man mit der Ferse beginnen möchte, strickt man nur noch halbe Runden und lässt nach jeder halben Runde beim Wickeln eine Masche weg. So wird die Ferse schmaler. Nach 6 halben Runden nimmt man dann bei jeder halben Runde einen Haken mehr dazu, schon ist die Ferse fertig und man „strickt“ wieder ganze Runden. Das hört sich jetzt vielleicht ein wenig kompliziert an, wenn du das Strick-Ding aber in der Hand hast, ist es wirklich einfach 🙂

    • Die riesige Masche kommt wahrscheinlich daher, dass du am Anfang (also bei den allerersten Reihen) den Faden nicht fest genug gezogen hat.

      Liebe Grüße

        • Liebe Peggy,

          bei mir waren die ersten Runden ausschlaggebend für die Qualität der Socke. Je fester man diese Runden arbeitet, desto straffer war bei mir das Ergebnis mit dem Strick-Ding.

          Liebe Grüße

  5. Hallo,
    ich habe ein Strickring geht ganz gut damit ich kriege nur die Ferse nicht hin, habe ein Heft davon aber viel bringt das auch nicht. Im Internet ist das eigentlich gut Erklärt aber zu schnell.Wenn man so was noch nicht gemacht hat. Ich habe auch ein Strickding aber als Anfänger rutschen einen schnell das Garn von den Metall Stäbchen, was bei diesem Ring nicht so leicht passiert. Wenn mir einer das erklären kann wäre ich dankbar.

    Gruß. Birgit

  6. Hallo an alle Strickding-Nutzer,

    ich bin auch bei meiner ersten Socke (Schaft) und bisher klappt es gut.

    Ich habe eine generelle Frage, da ich nicht stricken kann: Wie macht man einen Knäuelwechsel?? Es gibt doch sicherlich eine bessere Variante als zu knoten??

    @Birgit
    Bei der Ferse bin ich noch nicht. Aber wenn dir der FAden zu oft abrutscht, probier doch mal aus, ihn fester zu ziehen?

    Danke !!

  7. Ich kann leider nicht stricken.Also ich habe mit 2 Strickdinger in L & M gekauft. Ich hätte gerne Socken gestrickt, aber das mir der Ferse funktioniert auch nach den 10 mal wieder aufziehen des Teiles nicht. Die Zunahme bekomme ich nicht hin. Dann sin die Zahlen schlecht zu erkennen. Diese könnten in einer anderen Farbe sein und größer. Sonst macht es Spaß Stulpen zu stricken. Vielleicht kann mir ja jemand das besser beschreiben mit der Ferse.

    Liebe Grüße

    • Ich habe das gleiche Problem. Irgendwie habe ich bei der Ferse einen gewaltigen Knoten im Hirn. Dabei kann ich Socken auf die herkömmliche Weise mit einem Nadelspiel stricken. Mit Ferse und allem, was dazugehört.

  8. wäre Super wenn einer mir schritt für schritt die ferse erklären könnte. Das wäre nett von Euch, so weit bin ich jetzt und komme nicht weiter. Birgit

  9. da hätte ich eine schöne Anleitung in YouTube gefunden, alle teile schritt für schritt erklärt, bei der Ferse sollte man sich dann alle 3 Teile anschauen, um zu wissen was die Dame dann macht.
    http://youtu.be/DFBricDSOUs
    hier ist der erste teil viel spass nun beim stricken von socken

  10. Hallo Zusammen,
    Ich habe das StrickDing gerade auf der Rehabilitation kennen gelernt und habe nun das erste Paar geschafft.
    Meine Frage:
    Welchen Einfluss hat es ob man mit zwei oder drei Wickelrunden arbeitet? So laut Bedienung, leider keine Erklärung zu finden.

    Liebe Grüße Paule

  11. Hallo , ich habe mir das Strickding auch zugelegt. Leiderkomme ich nicht wirklich zurecht. Irgend etwas mach ich falsch. Bei mir verabschieden sich meist bei der Anfangsmasche die Maschen. Was mache ich falsch? Wer kann mir helfen? Lg Petra

  12. Hallo, ich habe mir das Strickding auch zugelegt. Leider komme ich nicht wirklich zurecht. Irgend etwas mach ich falsch. Ich wickel die Maschen und wenn es dann ans drüberlegen geht, dann verabschiedet sich meist die Anfangsmasche.Es fällt mir schwer die Maschen drüber zulegen, bei der ersten Masche. Gibt es einen Trick oder Kniff? Was mache ich falsch? Wer kann mir helfen? Lg Petra

  13. Hallo, ich habe inzwischen schon 6 Paar Socken mit dem Strickding gemacht, immer wieder entstehen grosse Löcher an der Ferse, obwohl ich genau nach Anleitung arbeite! Kann mir jemand helfen? Ansonsten finde ich das Strickding einfach nur toll! Toller Blog übrigens! LG Lina!

Schreibe einen Kommentar zu Heike Hartung Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen