Funkelfaden Banner Frieden

Stoffe ordentlich aufbewahren – Fragen und Antworten

Stoffe ordentlich aufbewahren - Fragen und Antworten 1

Werbung / enthält Affiliate-Links

Stoffe aufbewahre mit Comic Pappen tipps

Im letzten Jahr habe ich meine gesamten Stoffe auf Comicpappen aufgewickelt und da ich gerade mal wieder ein neues Paket Comic Concept Boards gekauft habe, möchte ich euch gerne offen gebliebene Fragen zu diesem Aufbewahrungssystem beantworten.

Stoffe ordentlich aufbewahren mit Comic Pappen

Stoffe aufbewahren mit Comic Boards

Werbung – Enthält Affiliate-Links zum Amazon Partnernet

Wo kann ich Comic Pappen kaufen?

Für mich sind die Comicpappen die perfekte Methode zum Stoffe ordentlich aufbewahren, da vorher immer absolutes Chaos im Stoffregal herrschte. Ihr kennt das vielleicht aus dem Kleiderschrank. Wenn man T-Shirts stapelt sehen sie super aus, nachdem man allerdings ein oder zwei T-Shirts aus dem Stapel genommen hat, fällt bei mir der Stapel regelmäßig in sich zusammen. Mit den Comicpappen passiert das nicht mehr. Die Stoffe sind dadurch so stabil, dass sie auf einem ordentlichen Stapel bleiben können.

Stoffe ordentlich im Stoffregal sortieren

Seitdem ich den Artikel zum Stoffe ordentlich aufbewahren veröffentlicht habe, wurde er sehr oft aufgerufen. Immer wieder kamen auch Fragen zum Aufwickeln der Stoffe und zu den Comicpappen auf. Ich habe ganz viele Mails zum Thema beantwortet und versuche jetzt noch einmal, gesammelt auf die Fragen einzugehen.

Stoffe im Schrank ordentlich aufbewahren

Mehr zum Stoffe sortieren mit Comic Boards

Der erste Artikel zum Stoffe ordentlich aufbewahren mit Comic Boards erschien bereits 2014 auf Funkelfaden. Seitdem sortiere ich meine Stoffe auf Comic Boards.

Welche Stoffe kann man aufwickeln?

Ich habe alle Stoffe ab einem halben Meter aufgewickelt. Bei Baumwollstoffen und anderen dünnen Stoffen lassen sich problemlos mehrere Meter Stoff auf Comicpappen aufwickeln. Auch Sweat-Stoffe und dickere Strickstoffe sind aufwickelbar. Wenn ein Stoff doch zu schwer ist für die Comicpappen, nehme ich Pappen aus Karton. Diese Pappen schneide ich dann per Hand zu. Wer davon 3-4 Pappen zugeschnitten hat, weiß, warum ich ansonsten lieber ein ganzes Paket kaufe 😉

Warum Stoffe ordentlich aufbewahren auf Comicpappen?

Ich habe mehrere Pakete dieser Comic Concept Boards (Comicpappe) bestellt. Die Comicpappen sind aus dünner Pappe und haben die Größe eines Comicheftes. Ursprünglich sind sie auch genau dazu gedacht, um Comichefte ordentlich aufzubewahren, aber auch für Stoff sind sie nahezu perfekt. Man kann sich solche Pappen natürlich auch selbst zuschneiden. Obwohl ich ja ansonsten viel selber mache, wäre mir das vom Zeitaufwand doch deutlich zu aufwendig. Für 100 Comicpappen zahlt man ca. 10 Euro. Da lohnt sich für mich ausnahmsweise das Kaufen. Gerade die dickeren Kartons sind schwierig zu schneiden und so viel dünne Pappe besitze ich auch nicht. Von der Größe her, lassen sich so gut wie alle Stoffe gut auf die Comicpappen aufwickeln und stapeln.

Der ganz große Vorteil ist, dass die Stoffe, die man auf Comic Pappen aufgewickelt auf diesen Pappen bleiben. Man kann die Stoffe auf den Comic Boards problemlos stapeln im Regal, im Schrank oder auch in der Kommode. Aus einem Stapel Stoffe kann man so problemlos den untersten Stoff herausziehen, ohne dass die anderen Stoffe dadurch durcheinander geraten.

Stoff ordentlich aufbewahren - Stoff auf Pappe wickeln

Wie werden Stoffe auf Comic Pappen aufgewickelt?

Ich falte die Stoffe zum Aufwickeln immer so, dass sie der Höhe der Pappe entsprechen. Dann lege ich die Comicpappe auf ein Ende des Stoffes und wickele den Stoff um die Pappe. An den Enden stecke ich alles mit zwei Stecknadeln fest. Man kann dabei also nichts falsch machen. Ich wasche übrigens alle Stoffe vor bevor ich sie auf die Comic Pappen wickele. Hierdurch kann ich beim Nähen dann sicher sein, dass der jeweilige Stoff dann bereits schon vorgewaschen ist.

Wie werden die Stoffe auf Comicpappen gelagert?

Hier habt ihr ja schon einmal in mein IKEA Malm schauen können. In den beiden Kommoden befinden sich die kleineren Stoffstücke. Super schön aufgewickelt und nach Farbe und Material sortiert. Wenn ich einen Stoff benötige, finde ich so meist recht schnell das richtige. Praktisch ist auch, dass man sie einfach zur Ansicht herausholen und mit anderen Stoffen kombinieren kann, ohne danach erst einmal wieder ewig Stoffe zusammenlegen zu müssen.

Stoffe sortieren / Aufbewahrung für Stoffe

Alle größeren Stoffe befinden sich in der winzigen Kammer in einem einzigen Regal. Die Kammer ist so klein, dass es schwer ist, ein Foto vom ganzen Regal zu machen. Aber dank der Pappen passen tatsächlich eine Menge Stoffe in das Regal. Ihr wollt nicht wissen, wie oft ich das Regal früher ausgeräumt habe, um alle Stoffe neu und ordentlich zu stapeln. Das bleibt mir jetzt zum Glück erspart.

Auch hier sind die Stoffe nach Material sortiert. Ganz unten Baumwolle, dann Jersey und feste Stoffe, darüber Sweat- Woll- und Strickstoffe und ganz oben (nicht sichtbar) sind noch ausgefallene Stoffe. Das Regal ist dabei nur so groß wie ich, so dass ich bequem an alle Stoffe rankomme. Jeder Stoff kann problemlos herausgenommen werden, ohne dass der ganze Stoffturm in sich zusammenbricht.

Stoff ordentlich aufbewahren im Regal / Stoffregal

Achso, ja, ich sehe durchaus, dass da kein einziger Stoff mehr reinpasst 😀

Aber ich kaufe so gerne Stoffe (so wie andere Schuhe und Handtaschen) und werde auch häufig nach Stoffläden in Berlin oder guten Online-Shops gefragt. Da das für viele ein interessantes Thema zu sein scheint, werde ich dafür hier eine Seite einrichten. Bis jetzt steht noch nicht viel drauf, aber in den nächsten Tagen werde ich sie weiter füllen.

Ich hoffe, ich konnte euch zum Thema Comicpappen / Stoffaufbewahrung ein wenig weiterhelfen. Falls ihr noch weitere Tipps und Tricks zur Stoffaufbewahrung habt, freue ich mich über eure Hinweise.

Julia DIY Blog Funkelfaden Nähoutfit 2021

Dir gefällt die Anleitung und du möchtest dich erkenntlich zeigen? Dann unterstütze Funkelfaden hier – Mit deiner Unterstützung sorgst du dafür, dass ich auch weiterhin gratis Schnittmuster, Anleitungen und Dateien zur Verfügung stellen kann.

Folge Funkelfaden und verpasse keine Freebies mehr

Zeige deine Ergebnisse

#funkelfaden @funkelfaden in allen sozialen Netzwerken

Funkelfaden Facebook Gruppen

Tausche dich mit anderen aus:

Funkelfaden Designs im Cricut Design Space findest du hier

Tipps zum Stoffe kaufen

[envira-gallery id=“39697″]


15 Antworten zu “Stoffe ordentlich aufbewahren – Fragen und Antworten”

  1. Ja, so handhabe ich das auch mit meinen Stoffen!
    Wobei ich sie alle in durchsichtige Plastikboxen „gestellt“ habe, was dank der Pappen super funktioniert. So sind sie luftdicht verpackt und stauben nicht ein. Und ich kann alle Boxen nebeneinander aufestellen um mir passende Stoffe zusammen zu suchen. Das war ne riesen Aktion als ich das eingerichtet habe, aber ich habe dadurch so viel Stoffe wieder gefunden, von denen ich gar nicht mehr wusste dass ich sie habe! Jetzt sieht man jeden Stoff, keiner geht mehr unter. So mag ich das. 🙂

      • Ich habe lange suchen müssen, bis ich Passende gefunden habe.
        Die sind vom Rewe, gibt es in den großen Märkten. In durchsichtig und in blau. Ich weiß leider die Marke nicht mehr, die Aufkleber davon habe ich entfernt.
        Die aufgewickelten Stoffe passen auf der langen Seite der Pappe stehend perfekt rein, nach oben bis zum Deckel hin sind 5 cm Platz. Also auch wenn man dicker gewickelt passen die Stoffe übersichtlich rein.
        Liebe Grüße!
        Silke 🙂

  2. Ich danke dir herzlich für diese Idee. Ich bin nun dabei, meinen Stoff auch auf die comicpappen zu wickeln. Du solltest dir das patentieren lassen. 😉
    Nun habe ich noch eine Frage. Zu den Stoffen kommt bei mir noch eine ganze Menge ausrangierte Kleidung, die ich immer wieder mit verwende. Also hauptsächlich Jeans, Hemden und Shirts. Wo lagert man das wohl am besten?

    Herzliche Grüsse
    Petra

    • Ich schneide solche Kleidungsstücke auch immer bereits nach dem Aussortieren zu, so dass ich nur die brauchbaren Stücke behalte. Dann kann man sie eigentlich auch ganz gut auf Pappen aufwickeln 🙂

      Liebe Grüße,

      Julia

      • Halli hallo 🙂

        Ich weiß der Beträg ist schon etwas älter, ich hoffe ich erreiche dich auf diesem Wege trotzdem. Ich habe mir die comicboards gekauft, weil ich die Idee klasse finde, nun ist mit aber aufgefallen bzw. in den Sinn gekommen, das die Stecknadeln ja kleine Löcher im Stoff hinterlassen können, hast du da Erfahrung, ich hab ganz einfache Stecknadeln mit Kopf und lege meist Jersey.
        .Ich danke dir jetzt schon für deine Antwort.
        LG Anja

        Ps: Mir geht es genauso Stoffe sind besser als Schuhe 🙂

        • Liebe Anja, bei Jersey habe ich bisher keine Schwierigkeiten gehabt, dass die Löcher sichtbar bleiben. Einzig Stoffe wie Kunstleder oder Softshell wickele ich so nicht auf, weil da die Löcher dann ja permanent im Stoff wären.

          Ganz liebe Grüße,

          Julia

  3. Liebe Julia,
    vielen Dank für den Rat. Nun habe ich sämtliche Stoffe auf Pappe gewickelt – äh…. fast. Das Paket mit 100 Stück hat nämlich nicht gereicht. Ich war fassungslos, wie viel Stoff ich habe. Vor der Aktion dachte ich, dass Paket reicht lebenslang… räusper. Aber ich kann die Methode nur weiterempfehlen. Nie hätte ich für möglich gehalten, wie platzsparend man die Menge Stoff unterbringen kann. Danke nochmals für diesen Tipp!!
    Herzliche Grüße
    Petra

    • Ich hatte auch erst ein Paket, dann ein zweites und inzwischen bin ich schon bei Paket drei angekommen… Das führt einem doch ein wenig vor Augen, dass man definitiv zu viel Stoff hat. Aber ich bin auch immer noch überzeugt von dem System und habe noch nirgendwo etwas praktischeres entdecken können 🙂

      Liebe Grüße,

      Julia

  4. Da ich versuche Stoff passend zu kaufen sind viele meiner Reste nicht soo groß, aber oft unreglmäßig. Probieren werde ich es trotzdem mal, denn es stapeln sich schon 3 Boxen. Wenn ich nach einem Stoff für ein Projekt darin wühle, gibt es immer Durcheinander. Ich habe entdeckt, dass es ein Comic Boards Piccolo Format gibt (8,8 x 17,8 cm), gesehen bei ebay. Das werde ich auch mal ausprobieren. Insgesamt eine sehr sehr gute Idee Ordnung in die Kisten zu bekommen!!
    Liebe Grüße.

  5. Hallöchen,

    Oh, wie schön ordentlich!! Das möchte ich auch 😄
    Ich bin grade sehr ungeduldig, darum die frage, ob man diese comic boatds mit tonpapier vergleichen kann? Dann könnte ich nämlich grade losdüsen und welchen kaufen, anstatt zu warten 😉

    • Das mit dem Tonpapier würde ich nicht unbedingt empfehlen, da es ziemlich instabil ist. Aber mit Fotokarton geht es glaube ich gut! 🙂
      Sonst auch Pappe von alten Kisten und Kartons abschneiden in den Maßen die du brauchst. Damit tust auch gleich was Gutes für die Umwelt… 😉

Schreibe einen Kommentar zu Petra Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen