Kommentare

Anleitung: Weihnachtskugeln mit Fimo gestalten — 2 Kommentare

  1. Och Gott sind die süß! Die könnten meinem Sohn auch gefallen! Da muß man aber sicherlich ein zitterfreies Händchen haben, um so kleine Figuren zu basteln! Hast du super gemacht!

    • Danke 🙂 Im Grunde ist es aber gar nicht so schwer. Kleiner Tipp: Wenn di Figürchen fertig sind, stellt man sie am Besten 1-2 Stunden in den Kühlschrank, dann ist die Gefahr, dass man sie beim Einsetzen zerdrückt, nicht so groß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr zu den Cookie-Einstellungen und eine Opt-Out-Möglichkeit findest du in der Datenschutzerklärung: https://funkelfaden.de/kontakt-2/datenschutz/

Schließen