Funkelfaden Banner Frieden

Alte Sorten im Garten pflanzen – Black Turtle

Alte Sorten im Garten pflanzen - Black Turtle 1
Alte sorten im Garten sähen Projekt Black Turtle

Heute mal wieder ein Beitrag für alle Garten- und Pflanzenfreunde unter euch, sei es auf dem Balkon, im Blumentopf, Kleingarten oder gar in größerem Ausmaß. Gärtnern macht ja einfach unglaublich viel Spaß. Ich selbst pflanze immer nach meinen Möglichkeiten, jahrelang auf dem Balkon, zwischendurch dann mal im Kleingarten, dann hatte ich nur noch die Möglichkeit eines Topfes drinnen und nun endlich richtig viel Platz rund um das Funkelfaden Haus.

Das Projekt Black Turtle

Im Frühling bin ich ganz zufällig über Facebook auf das Projekt Black Turtle aufmerksam geworden. Black Turtle ist ein gemeinnütziges Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat die Sortenvielfalt, insbesondere bezüglich alter Sorten und das Wissen zum Pflanzen selbiger zu verbreiten und allgemein nutzbar zu machen. Aus dem Supermarkt kennen wir eine meist recht eintönige Sortenauswahl an Obst und Gemüse. Zwar sind jederzeit Erdbeere, Avocados oder Bananen erhältlich, wenn man sich die Vielfalt einzelner Produkte bezüglich Sorten, Größe und Form anschaut, sieht dies aber ganz anders aus. Dabei gibt es theoretisch so viele verschiedene Sorten Kartoffeln, Tomaten, Bohnen oder auch Salate. Nicht alle wachsen aber unter industriellen Bedingungen so gut bzw. so ertragreich. Insbesondere im konventionellen Handel sind spezielle Sorten wahrscheinlich auch nicht so einfach zu verkaufen. Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht. In unseren kleinen heimischen Gärten haben wir hingegen die Möglichkeit, auch auf alte, samenfeste Sorten zu setzen, aus denen wir unser Saatgut für nächste Jahr dann direkt neu ziehen können.

Alte sorten im Garten sähen Projekt Black Turtle

Die Black Turtle Pakete

In diesem Jahr konnten sich 250 Teilnehmer für das Projekt Black Turtle anmelden und bekamen dann einmal im Frühling und einmal im Spätsommer je ein Paket mit Saatgut alter Sorten zugeschickt. Die ganze Aktion war kostenlos, gefördert durch den BUND. Hinzu gab es stetig jede Menge Tipps, wie und wo man das Saatgut gut pflanzen und später die Pflänzchen pflegen kann. Teilnehmen konnte man sowohl mit Garten, als auch Balkon.

Hochbeet bepflanzen in Brandenburg - Kartoffeln und Kürbis im Hochbeet / Black Turtle

Saatgutset 1 – Kartoffeln, Bohnen und Salat

Im ersten Saatgut Set fanden sich einige Kartoffeln zwei Sorten Bohnen, einmal die Black Turtle und einmal die Canetti sowie der Forellenschluss Kopfsalat. Ich hatte noch Platz auf der rechten Seite des Hochbeetes und habe alles dort gepflanzt. Ein paar der Black Turtle Bohnen zudem noch im Beet. Nachdem zuerst die Salatpflänzchen und die Bohnen zu sehen waren, schossen die Kartoffeln plötzlich in so unendliche Höhe, dass sie alles andere unter sich begraben haben. Drei kleine Salate konnte ich retten und ins Beet aussetzen, die Black Turtle Bohne hat sich nicht so sehr daran gestört und ist einfach zwischen den Kartoffeln gewachsen und die Canetti ist gar nicht gewachsen, so dass ich hier auch keine Ernte hatte.

Der Salat hingegen war super lecker und auch die Black Turtle Bohnen brachten, im Vergleich zu dem, was an Bohnen gepflanzt wurde, einen recht hohen Ertrag. Die Kartoffeln wuchsen ewig lang und wollten einfach nicht vertrocknen, so dass ich sie kurz vor dem ersten Frost geerntet habe. Auf dem untersten Bild seht ihr übrigens einige Kartoffeln im Keller, nicht nur vom Projekt Black Turtle, die Ernte war insgesamt aber noch größer, aber dazu später.

Saatgut Set 2 – Spinat, Ruccola und Radieschen

Im zweiten Set konnte ich dann Spinat, Ruccola und Radieschen entdecken. Es ist ausgesät und ich bin gespannt, ob auch diese Sorten so gut wachsen. Seht ihr die Unterschiede beim Spinatsaatgut? Hierbei handelt es sich um eine alte und eine moderne, gezüchtete Sorte. Allein am Saatgut kann man auf jeden Fall schon einen Unterschied erkennen. Der Ruccola sollte eigentlich innerhalb von 1-2 Wochen wachsen, das hat er bei mir nicht getan, aber da es jetzt noch so schön warm ist, hoffe ich, dass er vielleicht noch einmal loslegt.

https://www.black-turtle.de/set-1

Zu Gast in der Ackerdemia

Im Rahmen des Black Turtle Projektes waren alle Teilnehmer eingeladen, an einem spannenden Workshop in Berlin teilzunehmen, bei dem wir unsere Erfahrungen austauschen und an der Weiterentwicklung des Projektes Black Turtle mitarbeiten durften. Sehr spannend, das Team und den Acker mitten in Berlin kennnenzulernen. Sobald man die Personen hinter einen Projekt kennt, wird es für mich persönlich direkt viel interessanter. Toll fand ich auch, dass es die Möglichkeit gab, Saatgut zu tauschen und sich mit alten Sorten fürs nächste Jahr einzudecken.

Saatgut kaufen und tauschen fürs nächste Gartenjahr

Auf Instagram haben mich einige von euch nach dem Black Turtle Event angeschrieben, ob wir nicht vielleicht auch Saatgut tauschen können. Ich hatte ja tatsächlich über mehrere Jahre die Aktion „Blumenwichteln„, bei der Blumensamen gewichtelt wurden und die mir sehr viel Freude bereitet hat. Ob dies mit dem neuen Datenschutzgesetz noch so ganz konform wäre, weiß ich leider nicht. Deshalb möchte ich euch gerne anbieten, Samen miteinander über die Facebook Gruppe zum Funkelfaden Haus zu tauschen. Ich werde hier einen entsprechenden Thread zum Saatguttausch eröffnen.

Alte Sorten im Garten pflanzen - Black Turtle 3

Auch im nächsten Jahr wird es ein Black Turtle Projekt geben. Die Anmeldung scheint hier noch möglich.

Es gibt aber auch online die Möglichkeit, alte Sorten Saatgut zu erwerben und sicher auch in gut sortierten Gärtnereien in eurer Nähe.

Palmkohl immer grüner Kohl im Garten Pflanzen

Alte Sorten Saatgut kaufen

Werbung – enthält Affiliatelinks zum Amazon Partnernet und anderen


Eine Antwort zu “Alte Sorten im Garten pflanzen – Black Turtle”

  1. Hallo,

    das ist ja eine tolle Idee. Wäre auch eine Überlegung für meinen Garten: ein paar mehr alte Sorten „wiederbeleben“.
    In diesem Jahr hatte ich alte, georgische Tomaten angepflanzt: hat gut geklappt und gut geschmeckt 🙂

    LG
    Kia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen