Kommentare

Das hessnatur Wollexperiment — 2 Kommentare

  1. Ich gehöre als Allergiker leider zu denen, die Kunstfasern besser vertragen als Tierfasern. Packe mich in irgendwas mit Tier-Wolle und nach spätestens 5 Minuten werde ich mich kratzen wie ein Hund mit Flöhen; egal wie toll und verträglich die sein soll. Ich bin quasi ein Detektor.
    Kunstfaser ist okay, aber ich trage dann immer ein Trägershirt aus Baumwolle darunter, weil ich ansonsten in dem Zeug friere. Ja, ernsthaft! Und wenn ich friere, schwitze ich mehr als ein bei 40°C in der Stadt im Hochsommer. Aus diesem Grunde kann ich auch keine Seide nehmen, weil die kühlt. Ich fließe weg darin und Flecken auf Seide sehen echt eklig weg.

    Ich liebe Parkas, weil die bequem sind (Frauenjacken sind häufig einfach nur modisch) und mein Po bedeckt ist. Klingt komisch, aber wenn der eingepackt ist, friere ich einfach wesentlich weniger. Schade, dass da auch Wolle drin ist und man ihn nicht waschen kann. Gerade weil Frau ganz gern mal Make-up trägt und das -zumindest bei mir- irgendwie immer an der Kapuze oder dem Kragen landet.

    • Ohje, das hört sich nach Problemen beim Kleiderkauf an. Ich kenne auch jemand, der selbst beim kuschligsten Wollpulli sofort Probleme bekommt, weil die Haut zu jucken beginnt. Ich bin da zum Glück relativ unempfindlich, wobei ich Kunstfasern nach Möglichkeit vermeide, weil ich Baumwolle / Wolle als deutlich angenehmer empfinde. Unter dem Polyesterfunktionsshirt habe ich extrem geschwitzt, obwohl die Anstrengung beim Wandern eher gering war. Mein Parker ist immer noch ziemlich sauber, obwohl ich ihn häufig trage. Da er ja regenfest ist, kann man ihn natürlich auch ein wenig abwaschen, nur für die Maschine ist er leider nicht geeignet.

      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.