Kommentare

Geburtstagskuchen für Dachdecker — 2 Kommentare

  1. Is ja irre 🙂 Man hätte da natürlich statt Zuckerwürfel Waffeln nehmen können (z.B. die in der rosa Verpackung aus Österreich) oder als Extrafleißaufgabe ein Lebenkuchenhaus backen und draufstellen 🙂

    Ich gugg mir soo gerne Motivtorten und -Kuchen an und bin jedesmal so hin- und wegbegeistert. Aber ehrlich: Mir wärs zu viel Aufwand. Wird ja dann doch nur gegessen, das schöne Kunstwerk…

    Aber wie gesagt: Hut ab vor der Leistung! Wow!

  2. Hallo Julia!

    Ein wirklich tolles Kunstwerk – das ist ja fast zu schade zum Anschneiden.
    Die Zeit rast und kaum ist der eine Geburtstag vorbei, ist bald schon wieder ein Jahr rum. Macht Dein Junior denn inzwischen eine Ausbildung zum Dachdecker oder spielst Du mit dem Kuchen auf das Funkelfaden-Haus an?
    Ich lese ja immer gerne, was sich bei euch in Brandenburg so tut. 🙂

    Nachträglich beste Wünsche zum Geburtstag und viele Grüße
    KleinerVampir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.