Funkelfaden Banner Frieden

Epson Sublimationsdrucker – Infos und Tipps

Epson Sublimationsdrucker - Infos und Tipps 1

Werbung / Enthält Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Sublimationsdrucker - Alles was du wissen musst
Sublimationsdrucker – Alles was du wissen musst

Nachdem ich mit Infusible Ink und meinem Cricut Joy jede Menge Tassen selber gemacht habe, wollte ich unbedingt noch eine weitere Gestaltungsmöglichkeit für Tassen und andere sublimationsfähige Materialien zulegen.

Der Sublimationsdrucker funktioniert dabei unabhängig von jeglichen Plottern, sondern eher wie ein ganz normaler Drucker, der eine spezielle Tinte beinhaltet. Mittels der Mug Press kann man dann Tassen professionell sublimieren oder andere Materialien wie Filzuntersetzer, Keramikuntersetzer, Taschen, Aluminium und vieles mehr gestalten.

Wie funktioniert der Sublimationsdrucker?

Der Epson 2810 ist ein ganz normaler Drucker, das heißt, du nutzt ihn auch wie einen ganz normalen Drucker. Du entwirfst ein Motiv oder nutzt ein Foto und druckst dieses aus.

Ganz wichtig: Du musst die Motive gespiegelt ausdrucken, da sie durch das Aufpressen auf unterschiedliche Materialien später gespiegelt dargestellt werden. Besonders wichtig ist das natürlich bei Schriftzügen.

Test Sublimationsdrucker für Tassen gestalten

Man verwendet ein spezielles Sublimationspapier, bei dem die Rückseite speziell bedruckt ist. Laut Hersteller verstärkt dieses Papier die Farbintenisivität. Zusätzlich bin ich der Meinung, dass die Tinte beim Pressen durch dieses Papier nicht auf die Rückseite hindurchgeht und z.B. die Mug Press verschmutzt, so wie es bei den Infusible Ink Stiften und normalem Druckerpapier passieren kann.

Welche Drucker kann man als Sublimationsdrucker verwenden?

Es gibt unterschiedliche Drucker, die man als Sublimationsdrucker verwenden kann. Meiner Recherche nach funktioniert es mit den gängigen Epson Eco Tank Modellen auf jeden Fall.

Test Sublimationsdrucker für Zuhause -

Die Sublimationstinte kann man ganz einfach online kaufen. Die Epson EcoTank Drucker sind extra dafür ausgelegt, dass man sie mit Farbe aus der Flasche auffüllt. So kann man generell auf den Austausch der Tintenpatronen verzichten.

Statt normaler Druckertinte füllt man hier einfach die Sublimationstinte in den Drucker und macht ihn so zum Sublimationsdrucker.

Epson EcoTank Drucker als Sublimationsdrucker

Test Sublimationsdrucker für Tassen gestalten

Ich habe mir den Epson 2810 EcoTank als Sublimationsdrucker gekauft. Es handelt sich beim Epson 2810 um einen ganz normalen Drucker, den ich nur mit spezieller Sublimationstinte gefüllt habe, weshalb er dann ein Sublimationsdrucker ist. Wichtig ist, dass der Drucker noch nicht mit anderer Tinte befüllt wurde zuvor.

Epson EcoTank mit PC verbinden

Test Sublimationsdrucker für Tassen gestalten

Ich hatte tatsächlich ein wenig Schwierigkeiten, meinen Computer (MacBook) mit dem Epson EcoTank 2810 Drucker zu verbinden, da keine Verbindung mit dem Netzwerk herzustellen war. Diese zwei Lösungen zum Verbinden des Epson Druckers habe ich gefunden:

  1. Mobil – Mit der App Epson Smart Panel war es einfach eine Verbindung von meinem Mobilgerät (iPhone) mit dem Drucker herzustellen. Die jeweiligen Dokumente werden dann durch die App gedruckt.
  2. WLAN – Der Epson EcoTank 2810 wird mir als WLAN-Gerät angezeigt und mittels Treiber kann man ihn auch so installieren. Dazu einfach das WLAN-Netzwerk am Computer deaktivieren und dafür den Epson EcoTank auswählen und schon kann man drucken. Kleiner Haken: Zum Drucken muss man dann Immer kurz den PC vom WLAN trennen.

Sollte ich noch eine andere Lösung finden, werde ich sie euch hier berichten.

Zubehör für Sublimationsdruck

Test Sublimationsdrucker für Tassen gestalten

Das brauchst du

Außerdem benötigst du Heißpressen, um die Ausdrucke aufzutragen.

Alle Materialien zum Sublimieren in der Übersicht findest du hier

Video – Epson 2810 Sublimationsdrucker

Hier findest du ein Video zum Epson 2810 Sublimationsdrucker. Folge mir gerne auf YouTube für weitere Videos zu diesem Thema.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Heizpressen für Sublimationsdruck

Um die Motive aus dem Sublimationsdrucker aufzutragen, benötigst du eine Heizpresse. Zum Gestalten von Tassen mit Sublimation kannst du z.B. die Cricut Mug Press verwenden.

Cricut Mug Press Zubehör Tipps und mehr

Die Cricut Mug Press

Die Cricut Mug Press ist die Tassenpresse von Cricut, mit der man mittels Sublimation Tassen selber gestalten kann.

Alles wichtige zur Cricut Mug Press liest du hier:

Für andere Materialien nutze ich eine normale Heißpresse und zwar dieses Modell

Cricut Heizpresse

Heizpresse für Textilien u.a.

Für flache Materialien nutze ich eine normale Heißpresse und zwar dieses mittlere Cricut Heat Press.

Der Vorteil der Heat Press ist, dass man Temperatur und Zeit voreinstellen kann, so dass man ideale Pressergebnisse erhält.

Dateien für Sublimationsdruck

Als Dateien für den Sublimationsdruck kann man alles nehmen, was man normalerweise auch ausdrucken kann.

Ich habe hier vorwiegend mit Dateien von Creative Fabrica gearbeitet. Dort findest du 100.000 Dateien geeignet für Sublimation, super schöne Aquarellmotive und kannst das meiste auch gewerblich nutzen. Dort gibt es auch unzählige Plotterdateien, aber das Angebot an Designs für Sublimation ist tatäslich noch einmal größer. Für alles gibt es hier ein Abo, bei dem du die gewünschten Dateien aber auf deinen PC runterladen und unbegrenzt nutzen kannst.

Aktuell gibt es bei Creative Fabrica folgende Aktion:

Aktion 1000 Plotterdateien für 1 Euro

Werbung

10.000 Plotterdateien für 1$

Wenn ich keine eigenen Plotterdateien nutze, verwende ich meist Plotterdateien von Creative Fabrica. Dort gibt es ein Abo, mit dem man Zugang auf bis zu 3 Millionen Dateien und Schriftarten bekommt, darunter zehntausende Plotterdateien. Aktuell gibt es eine Funkelfaden Aktion, bei der ihr für 1$ ein Probeabo abschließen und beliebig viele Plotterdateien downloaden könnt.

Folgende Projekte habe ich mit den Dateien gebastelt:

Fotos ausdrucken mit dem Subliamtionsdrucker

Test Sublimationsdrucker für Tassen gestalten

Wenn du mit Fotos arbeitest, kannst du sie mit deinem Sublimationsdrucker ganz normal in der gewünschten Größe ausdrucken.

Wichtig ist, dass du die Motive gespiegelt ausdruckst.

Du siehst, die Farben sehen auf dem Ausdruck sehr matt und farblos aus. Die endgültige Farbkraft entsteht erst durch die Verwendung einer Heizpresse.

Aquarelle-Motive für Sublimationsdrucker

Alle hier verwendeten Aquarellmotive habe ich von Creative Fabrica. Dort bieten Designer und Künstler ihre digitalen Dateien zu günstigen Preisen zum Kauf an. Die meisten der Dateien kann man dann auch gewerblich nutzen. Außerdem gibt es ein Abo, mit dem man Zugriff auf Hunderttausende Plotterdateien, Motive und Schriften hat.

Tipp: Für das Abo gibt es einen Probemonat, bei dem du dir für 1 Dollar beliebig viele Dateien auf deinen PC runterladen kannst:

Welche Materialien für Sublimation?

Die Motive aus dem Sublimationsdrucker funktionieren auf verschiedensten Untergründen. Wichtig ist, dass der Untergrund sublimierbar ist.

Bei Tassen, Flaschen und ähnlichen Artikeln steht das immer direkt beim jeweiligen Produkt dabei.

Außerdem funktioniert Sublimation auf Textilien mit einen Polyesteranteil von 65%, auf Aluminium, Holz, Pappe, Filz und vielem mehr.

Tassen gestalten mit Sublimationsdruck

Tassen gestalten mit Sublimationsdrucker und Cricut Mug Press

Ich habe mir den Sublimationsdrucker gekauft, um damit Tassen und Flaschen zu gestalten und ich bin begeistert! Die Druckqualität ist wirklich hervorragend. Die Motive werden einfach mit dem Drucker ausgedruckt und per Heat Tape auf die Tasse oder die Flasche geklebt.

Filz mit Sublimationsdruck

Sublimationsdrucker für Zuhause - Sublimation auf Filz

Auch auf Filz kann man die Motive aus dem Sublimationsdrucker wunderbar aufpressen.

Hierfür habe ich die Heat Press verwendet.

Fehlerquellen – Falsche Presszeit

Test Sublimationsdrucker für Tassen gestalten

Hier siehst du jeweils dem ausgedruckten Sublimationsbogen nach dem Pressen. Oben das Motiv für die Flasche, unten für die Tasse. Bei dem oberen Motiv habe ich deutlich länger gepresst, die Farbe ist fast komplett, bis auf die eine Blüte am linken Rand, in die Flasche eingezogen.

Bei der Tasse sieht man, dass deutlich mehr Farbe noch auf dem Druckbogen geblieben ist. Hier habe ich offenbar nicht lange genug gepresst, weshalb die Farbkraft auch deutlich schwächer ausgefallen ist.

Julia DIY Blog Funkelfaden Nähoutfit 2021

Folge Funkelfaden und verpasse keine Freebies mehr

NEU – Werde Mitglied und unterstütze Funkelfaden mit einem kleinen Beitrag HIER

Zeige deine Ergebnisse

#funkelfaden @funkelfaden in allen sozialen Netzwerken

Funkelfaden Facebook Gruppen

Tausche dich mit anderen aus:

Mehr DIY Ideen

Was kannst du alles mit deinem Sublimationsdrucker machen? Schaue dir doch auch mal diese Projekte für weitere Ideen an:

Werbung

Aktuelle Plotter Angebote

Hier findest du aktuelle Sonderangebote für Plotter und Zubehör. Wenn du dich dafür interessierst schau hier in den Angeboten nach:

, ,

4 Antworten zu “Epson Sublimationsdrucker – Infos und Tipps”

  1. Hallo Julia,

    wäre es denn nicht möglich, den Schwerpunkt zukünftig wieder etwas zu verlagern bzw. die Blogbeiträge thematisch wieder bunter zu mischen? Wir haben jetzt alle sehr viel über Plotter und Zusatzgeräte erfahren, aber ich denke, es gibt auch noch so viele andere DIY-Themen, die es wert wären – so wie früher.
    Natürlich ist es interessant, das streitet auch keiner ab – es wäre ganz einfach toll, wenn die Themen wieder vielfältiger wären.

    Lieber Gruß und bleib gesund,
    KleinerVampir

    • Hallo meine Liebe,

      leider werden in letzter Zeit die anderen Themen nicht mehr so häufig gelesen, weshalb ich thematisch aktuell viel über die besonders beliebten Themen schreibe. Das ist vielleicht nur ein aktueller Trend, aber ich versuche natürlich die Nachfrage auch irgendwie zu bedienen. Gerade bei den Artikeln die sehr zeitaufwendig umzusetzen sind, ist es ansonsten schade, wenn kaum einer sie liest. Auf Instagram berichte ich übrigens deutlich mehr über Haus und Garten, über einfache Bastelprojekte zwischendurch und den Alltag, weil es da so schön einfach geht und man so super miteinander kommunizieren kann.

      Vielleicht magst du da mal reinschauen?

      Ganz liebe Grüße,

      Julia

      • Hallo Julia,
        tut mir leid, aber bei Instagram muss man sich registrieren, das möchte ich nicht, genauso wenig wie Facebook & Co.. Bei letzterem kann man zumindest die Beiträge auch als nicht registrierter Leser anschauen (sofern es sich nicht um Gruppen handelt), bei Instagram wollen sie gleich Daten von einem und zeigen einem nix für „ohne“.
        Möglicherweise werden die Plotterbeiträge auch häufiger gelesen mangels aktueller Alternative 😉. Mir fällt halt auf (ich lese ja nun schon fast seit Bloggründung hier mit), dass sich mittlerweile alles nur noch da drum zu drehen scheint und mich interessieren die überteuerten Geräte nebst Zubehör einfach nicht. Ich habe dafür keine Verwendung, auch nicht für die beklebten Tassen und dergleichen.
        Trotzdem Danke für die schnelle und so nette Rückantwort!

        Liebe Grüße
        KleinerVampir

        • Ja, das kann sein. Ich glaube viele nutzen für schnelle Bastelprojekte einfach eher die sozialen Netzwerke, auch um alltägliches zu posten, z.B. gestern die Bilder zu dem Unwetter und dem fantastischen Sonnenuntergang. Um hier so einen Beitrag zu erstellen, brauche ich immer viele Stunden. Und wenn er dann kaum gelesen wird, ist das natürlich schade. Auf Instagram geht das schnell zwischendurch, das ist der ganz große Vorteil. Man kann einfach viel mehr von dem Teilen, was man möchte 🤗
          Und ja, man muss sich anmelden, aber dafür hat man dann auch so super Möglichkeiten zum Austausch mit anderen, einfach großartig!

          Ganz liebe Grüße,

          Julia

Schreibe einen Kommentar zu Funkelfaden Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen