Kommentare

Freebie Plotterdatei großer Stern mit Prägung — 41 Kommentare

  1. Es ist einfach toll, was inzwischen machbar ist , wenn man das richtige Material zur Verfügung hat. Meine Sterne sind viele Jahre alt, von Hand geschnitten aber immer noch im Einsatz.

  2. Oh.. Wie wunderschön… So einen Stern hätte ich sehr gerne..
    Den letzten Stern habe ich aus Holz gebastelt. Mit Stöckchen aus dem Garten. In die Mitte kam ein Tannenzapfen. Er hängt an der Haustür.

  3. Toll. Deine Anleitung und DIYs sind toll. Ich habe erst vorgestern noch Sterne aus Eisstielen gemacht. Wir sind alle sehr begeistert 🤩.

  4. Zuletzt habe ich Fröbelsterne gefaltet. Das kann sehr entspannend sein, aber auch sehr frickelig. Mir scheint, das schöne Bastelset ist für Erfolgserlebnisse vorprogrammiert.
    LG Mrs Frickelfox

  5. Hallo Julia,

    oh – so einen Stern würde ich gerne gewinnen! Ich besittze nämlich keinen Plotter. Dieses Jahr habe ich keine Sterne gebastelt, da ich die vom letten Jahr wieder erwende. Aber letztte Saison waren es Brottütensterne und Kirigami-Faltsterne fürs Fenster 🙂

    Liebe Grüße
    KleinerVampir

  6. Der ist wunderschön. So ein Plotter steht auf der brauch-ich-noch-Liste..
    Den letzten Stern habe ich glaub ich als Kind gebastelt. Wird mal wieder Zeit 🙂

  7. Zuletzt habe ich bei meinem ehrenamtlichen Einsatz im Hospiz einen Stern aus Butterbrottüten mit einer Frau dort gebastelt. Sie hat früher zu Hause immer viel gebastelt, hatte sie mir erzählt und da dachte ich, machen wir mal eine schöne Dekoration für ihr Zimmer gemeinsam. Sie hat sich sehr gefreut, weil sie sich eigentlich nicht mehr zugetraut hatte, etwas mit ihren Händen zu machen. Und jetzt ist es weihnachtlicher bei ihr.

  8. Ich habe dieses Jahr am 1. Advent Origami-Sterne zum Verschicken in Briefen gefaltet.
    Dieses Bastelset gefällt mir sehr- da bekomme ich große Lust, den Stern Weihnachten in unserer Wohnung zu sehen!

  9. Die Leuchststerne sind wunderschön! Ohne Plotter nur leider nicht für mich nachmachbar, deshalb nutze ich gerne diese Chance hier 🙂

  10. Wir haben letzte Woche Fenstersterne aus Transparentpapier und die üblichen, abe rimmer wunderschönen Butterbrotpapiersterne gebastelt, um das Treppenhaus in Weihnachtsstimmung zu versetzen.
    lIeber Gruß
    dörte

  11. Ein wunderschönes Bastelset. Solch ein Stern fehlt noch in meiner Sammlung. Die letzten Sterne, die ich gebastelt habe, waren unzählige Zaubersterne für unser Blutspendeteam. Brauchen ja auch mal eine kleine Anerkennung.

  12. Meine letzten Sterne wurden mit der Schere ausgeschnitten und sind immernoch im Einsatz. Auch basteln wir in der Schule für Weihnachten jedes Jahr um die Schule zu schmücken.

  13. Mein letzter Stern war ein 3D-Stern von Wundersternchen…und davor ein großer Stern aus Butterbrot-Tüten…ich liebe diese große, Zarten Sterne…die bleiben auch bis weit nach Weihnachten hängen…

  14. ich habe gestern seit langem wieder mal einen Strohstern gebastelt.
    und ich hab eben eine Anleitung zu einem anderen 3D Stern entdeckt, der wie der Fröbelstern aus Streifen gebastelt wird. Bin gespannt ob es mir gelingt.
    Ein Plotter ist bei mir leider noch nicht eingezogen.

  15. Hallo,
    der Stern ist wirklich richtig schön!
    Ich hab vor einigen Jahren Fenstersterne aus Transparentpapier gefaltet – da gibt es sehr schöne, die man nicht im Kindergarten sieht ;-). Außerdem bastel ich immer mal wieder Fröbelsterne in allen Größen.
    LG Maria

  16. „Gebastelt“ wäre jetzt übertrieben, aber der letzte Stern, den ich zusammengesetzt habe war ein Bausatz für einen „Herrnhuter Stern“ für den Garten.

  17. Vielen hertlichen Dank für die tolle Anleitung und auch für die Vorlagen!!! <3
    Tatsäclich ist mir dieses Jahr mein gekaufter Stern nach einigen Jahren und selbstmörderischem Sprung vom Fenster kaputt gegangen. Das kommt also gerade recht, ich werde es für nächstes Jahr ausprobieren. Vielen herzlichen Dank!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>