Funkelfaden Banner Frieden

Gekauft – Ein Haus in Brandenburg

Gekauft - Ein Haus in Brandenburg 1
Schnäppchenhaus in Brandenburg

Wer am Wochenende meine Instagram-Story gesehen hat, hat es ja bereits mitgenommen. Ich habe ein „Schnäppchenhaus“ in Brandenburg gekauft und natürlich muss ich euch noch mehr dazu berichten.

Erinnert ihr euch noch, dass ich vor genau einem Jahr in der Prignitz eine Freundin auf ihrem Hof besucht habe? Ich war so begeistert von ihrer neuen Heimat! Ich lebe zwar sehr gerne in Berlin, aber die Stadt wird immer voller und enger und insbesondere der letzte Sommer war kaum zu ertragen in einer Tag und Nacht glühenden Burg aus Beton. Inzwischen kenne ich einige Leute, die sich in Brandenburg ein Häuschen zugelegt haben, teil Ruinen, teils auch Neubauten. Ich liebe die Natur und vor allem das Kleingärtnern. Jahrelang habe ich mich um einen Kleingarten gekümmert und mich an meiner Mini-Ernte erfreut, aber auch Kleingärten sind in Berlin nicht mehr wirklich zu bekommen und wenn, dann nur mit jahrelanger Wartezeit.

Im Herbst habe ich dann ein bisschen im Internet geschaut. Mein Hauptaugenmerk lag auf Preis und Lage, am liebsten Richtung Norden raus und eher günstig und dann als Projekt zum Ausbauen. Und dann war da ein Angebot, das mich angesprochen hat. Ein Auktionsangebote, aber keine Zwangsauktion. Zeit zum Ansehen blieb leider nicht mehr und da ich eher eine Spontankäuferin bin und der Preis Richtung supergünstig statt günstig tendierte, habe ich es einfach gekauft.

Haus kaufen in Brandenburg

Als ich davon Freunden und Familie berichtet habe, war die Reaktion sehr gespalten. Die eine Hälfte ist total begeistert von dem Projekt und findet es super spannend, die andere Hälfte hält mich glaube ich für komplett verrückt. Da ich nicht viel investiert habe, sehe ich es persönlich als nicht ganz so risikoreich an. Sollte das Projekt nicht zu bewerkstelligen sein, habe ich auch nicht viel verloren. Sollte es aber zu schaffen sein, kann dies ein wunderschönes Fleckchen zum Auftanken und Luft holen werden und vielleicht auch mehr. Auf jeden Fall bieten sich super viele Möglichkeiten zur Nutzung und Gestaltung an, wenn eine Grundsanierung stattgefunden hat. Also ja, vielleicht ist so ein Spontanhauskauf etwas verrückt, aber wer nicht wagt der nicht gewinnt oder so ähnlich.

Kuh in Brandenburg auf der Wiese

Die ganzen rechtlichen Angelegenheiten haben sich nun eine Weile gezogen, bis ich an diesem Wochenende die Schlüssel bekam. Bei eisigen Temperaturen war leider nur eine ganz kurze Begehung möglich. Die Gegend ist wunderschön, der Verkäufer und seine Mutter waren mir sehr sympathisch und haben jede Menge über Haus und Nachbarschaft berichtet.

Das Haus an sich ist natürlich uralt und stark sanierungsbedürftig. Nichts, wo ich in nächster Zukunft einziehen könnte. Aber die Herausforderung reizt mich doch sehr. Als erstes werde ich jedoch Profis benötigen. Das Dach sieht nicht mehr so wirklich gut aus, da muss sofort etwas gemacht werden. Aber für den Preis, den ich bezahlt habe, war auch nicht viel anderes zu erwarten. Innen ist alles einfach alt. Es besteht aus zwei Teilen und war vermietet. Einige Zimmer ganz offensichtlich an einen Raucher, die Farbe der Wände spricht da eine eindeutige Sprache. Es wird auch weitere Bilder geben, leider war das Licht nicht mehr so wirklich brauchbar und uns war verdammt kalt.

Altes Haus in Brandenburg kaufen

Auf Instagram habe ich alleine als Reaktion auf meine Story eine unglaubliche Anzahl an Nachrichten erhalten. Ich hätte nicht gedacht, dass so viele von euch ebenfalls nach Häusern Ausschau halten, viele haben speziell auch aus Berlin geschrieben, die ebenfalls in Brandenburg suchen, aber bisher nichts passendes gefunden haben. Aber auch aus anderen Städten kamen Nachrichten. Fast ein bisschen so, als ob eine Landflucht einsetzt. Ich habe versucht möglichst viele Fragen in euren Nachrichten zu beantworten, werde aber auf dem Blog auf alles noch einmal genauer eingehen. Das Haus-Projekt scheint auf jeden Fall sehr viele zu interessieren.

Weg zum Glück in Brandenburg

Natürlich werde ich euch auf dem Laufenden halten, wie und ob es voran geht. Auch ein genauerer Bericht über den Kauf und wie so etwas generell funktioniert wird folgen. Ich gehe davon aus, dass es ein ziemlich aufwendiges Projekt mit einem langen Weg ist, aber ich freue mich auch auf die Herausforderung und bin sehr gespannt auf alles, was kommt.


16 Antworten zu “Gekauft – Ein Haus in Brandenburg”

  1. Hallo Julia,

    ich bin wirklich sprachlos – damit hätte ich echt nicht gerechnet. Ich weiß aber auch nicht von dem, was da auf Instagram schon geschrieben wurde dazu.
    Eine Frage: hast Du eigentlich ein Auto? Das Ganze ist doch ziemlich abgelegen. Wie kommst Du dort dann überhaupt hin? (Ich denke, Du wirst irgendwann doch mal dort einziehen wollen, oder?)

    LG KleinerVampir

    • Keine Sorge, du hast noch nicht viel verpasst. Ich habe nur kurz am Samstag davon auf Instagram berichtet, wollte es mir zuerst mal anschauen, bevor ich es euch erzähle 🙂

      Ein Auto habe ich tatsächlich nicht. In Berlin will ich auch gar keins haben, viel zu voll. Ich habe allerdings einen Führerschein und auf dem Land könnte ich auch sicher fahren, da ist ja nicht so unendlich viel los wie mitten in Berlin Neukölln. Das ist tatsächlich ein Punkt, bei dem ich noch am Überlegen bin. Das Dorf ist 6km vom Bahnhof entfernt, da fährt der Direktzug nach Berlin, also schon ein bisschen abgelegen, aber es geht glaube ich noch schlimmer.

      Alles Liebe,

      Julia

  2. Wow, sehr mutig! Ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß beim Renovieren. Die Natur sieht wirklich toll aus – soviel „Weitblick“ hat man in der Stadt nicht.
    LG, Katja

    • Danke! Ich bin selbst gespannt inwieweit ich das hinbekommen, aber dieser weite Ausblick und die Ruhe und Natur sind schon großartig. Aus meinem Berliner Fenster blicke ich auf eine Baustelle, dort wird seit ich hier wohne ein Haus gebaut, Montag bis Samstag beginnend um 7.00 Uhr und ab und zu würde ich gerne auch ein wenig Ruhe haben 😀

      Alles Liebe,

      Julia

  3. Wow! ein mutiger Schritt! Ich finde es super. An sich haben wir etwas Ähnliches gesucht aber festgestellt, dass man mit kleinen Kindern an seine Grenzen kommen würde.
    Ich bin gespannt, ob in dem ganzen Haus die alten dielen liegen und ob du sie dann aufarbeitet. ich liebe diese alten Dielen❤
    ich drück dir die Daumen, dass die Sanierung so läuft wie du es dir wünscht!
    LG

    • Danke! Ja, ich glaube auch, dass das mit kleinen Kindern deutlich schwieriger und vor allem aus risikoreicher ist. Ich habe Zeit und weniger Verpflichtungen gegenüber anderen, was in diesem Fall ein Vorteil ist. Selbst wenn irgendetwas nicht klappen sollte, ist es kein Weltuntergang. Ich habe mich auch gleich in den schönen Boden verliebt, der auch wirklich noch ganz gut aussieht, weil wohl immer (zumindest in den letzten Jahrzehnten) 3 Schichten Teppich drüberlagen. Aber das Haus ist wirklich sehr alt. Mal schauen, was draus wird 🙂

      Ganz liebe Grüße,

      Julia

  4. Ich finde Dich sehr mutig und auch Deine Einstellung dazu sehr toll! Wir haben auch ein altes Haus gekauft, gleich am Tag nach der Besichtigung:). 1x drüber schlafen sozusagen. Und obwohl wir auch einige Überraschungen erlebten und manchmal nicht gleich wussten, wie wir da weitermachen sollten, haben wir es niemals bereut. O.k., mittendrinnen vielleicht manchmal schon 🙂
    Das gleiche wünsche ich Dir auch. Und ich freu mich schon auf Fotos und Berichte dazu. Irgendwie hab ich mir damals bei dem Artikel über den Besuch schon gedacht, dass es nicht mehr lange dauern wird bis Du am Land wohnst, weil Du am Ende so etwas in diese Richtung geschrieben hast. Weiß es nicht mehr genau, aber kann mich noch daran erinnern.
    Jedenfalls wünsch ich Dir alles Gute bei Deinem Vorhaben, viel Geduld, aber Du packst das sicher. LG Margot

    • Liebe Margot, das hört sich toll an und motiviert mich sehr! Natürlich wird es (das hoffe ich zumindest) ganz bald mehr Bilder geben. Es muss nur ein bisschen wärmer werden, damit ich loslegen kann 🙂

      Alles Liebe,
      Julia

  5. Diese Landschaft und Ruhe genießen wie jeden Sommer,in Brandenburg , im Urlaub und das obwohl wir in Niedersachsen auf dem Dorfe wohnen.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg beim renovieren und gestalten des neuen(alten) Hauses.
    Liebe Grüße Edi

    • Vielen Dank liebe Edi,

      ich brauche auch unbedingt ein bisschen mehr Ruhe und das kann ich mir dort in der Gegend so gut vorstellen 🙂

      Alles Liebe,

      Julia

  6. Herzlichen Glückwunsch zum eigenen Haus! Unser Umzug aus der Großstadt in unser altes Haus auf dem (französischen) Land ist nun fast 8 Jahre her, und wir haben es nicht bereut, es lebt sich einfach so viel schöner. Auch von mir viel Erfolg für die Renovierung!
    Liebe Grüße, Barbara

  7. Hey, ich bin heute auf Deinen Blog und die Geschichte mit Deinem Haus gestossen! Wie toll! Ich bin begeistert, wünsche mir auch so etwas. Wohne allerdings im Süden Deutschlands, ein zu weiter Weg da rauf. Und hier so eine Gelegenheit zu bekommen, erweist sich als schwierig und teuer.
    Ich wünsche Dir viel Freude und Durchhaltevermögen, wunderbare Momente in der Natur, Durchatmen und Erholung. LG Lilly

  8. Hallo Funkelfaden, na das macht auch mich neugierig, wie weit bist du in desem Jahr gekommen? Und hast du dir für das land ein „Gefährt“ um mobil zu sein angeschafft, ausgesucht?

    Liebe Grüße, bin auf neue Bilder auch sehr neugierig, bist du auch in Facebook, ach ich suche einfach mal. kann ja sein ich habe es überlesen. ich wünsche eine schöne Vorweihnachtzeit♥🌺🌹💕💖🌞

    LG Donna

    • Liebe Donna,

      ja, inzwischen bin ich mobil. Auf Dauer war es etwas schwierig mit dem Fahrrad, wenn der nächste Baumarkt 17km entfernt ist und am Wochenende keine Busse fahren. Und weiter gekommen bin ich auf jeden Fall auch. Zuletzt wurde eine Decke ausgetauscht. Dazu muss ich unbedingt hier demnächst auch noch mal einen Beitrag verfassen. Auf Facebook findest du mich natürlich auch.

      Alles Liebe,

      Julia

Schreibe einen Kommentar zu KleinerVampir Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen