Kommentare

Zu Gast auf dem Prignitzhof — 8 Kommentare

  1. Liebe Julia,
    ich danke Dir ganz ganz herzlich für diesen wunderbaren Artikel! Es hat sooo Spaß gemacht, Euch alles zu zeigen, kommt gern wieder vorbei wenn es blüht und grünt und die Vöglein zwitschern. Dann können wir vielleicht Johannisbeeren ernten oder Erbsen 🙂
    Mit allerbesten Grüßen aus der Prignitz!
    Andrea
    (der Frost setzt uns zu.. Kuno hat leichte Erfrierungen am vormals leuchtend roten Kamm… es gibt also auch die ganz normalen Momente mit Sorgen.. aber wenige!!!)

  2. Ein schöner Artikel.
    Wir haben ebenfalls vier Hühner auf einem ehemaligen Hof in Gütersloh und sind mit Flocke Bella Lotte und Hexe sehr zufrieden.
    Unsere Hühner führen ein absolutes Luxusleben, da sie nach allen Regeln der Kunst verwöhnt werden. Dafür werden wir täglich mit 3 bis 4 Eiern beschenkt.

  3. Hey,

    tolle Story! Gefällt mir wirklich gut! Ich finde es sooo wichtig, dass man viel Zeit in der Natur verbringt! Erst gestern habe ich meine Gartenmaschinen geputzt – ich freue mich schon so sehr druaf, wenn ich diese endlich wieder draußen in der Natur benutzen kann!

  4. Ein toller Artikel, schön zu lesen. 🙂

    Ich habe als Kind mal mitbekommen, wie Hühner Steine gegessen haben und mir narürlich direkt Sorgen gemacht, dass die doch im Bauch feststecken. Daran hast du mich mit dem Beitrag erinnert. Danke! 🙂

    Lieben Gruß
    Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr zu den Cookie-Einstellungen und eine Opt-Out-Möglichkeit findest du in der Datenschutzerklärung: https://funkelfaden.de/kontakt-2/datenschutz/

Schließen