Funkelfaden Banner Frieden

Genäht – Streetstyle in Amsterdam

Genäht - Streetstyle in Amsterdam 1

enthält Werbung Hoodie und Jeans für Damen selber nähen

Im August waren wir in Amsterdam. Mein Pflegesohn hatte sich eine Reise mit meinen Eltern gewünscht und die niederländische Hauptstadt erschien uns für so einen Ausflug ideal. Von Berlin aus fliegt man nur ein Stündchen und auch die Temperaturen in Amsterdam waren nach dem höllisch heißen Sommer in Berlin mehr als angenehm. So angenehm, dass ich mir kurz vor Abflug noch schnell einen Kuschelpulli genäht habe. Ideal fürs Flugzeug, mit weitem Kragen. Als Basis dafür  Kragenhoodie von Konfetti Patterns, der in dieser Ausführung lange einer meiner bequemen Lieblinge war. Dies ist allerdings die abgespeckte, einfachere Variante, ohne Kordel und Tasche, da ich am Abend vor dem Abflug irgendwie viel zu wenig Zeit zum Nähen hatte. Für einen gemütlichen Reisepullover aber genau richtig.  Der blaue Stoff ist ein Bio-Sweat, ganz weich, lag schon länger in meinem Schrank. Ich hatte ihn irgendwann einmal auf dem Stoffmarkt Holland gekauft und seitdem wartete er auf seinen Einsatz. Der Stoff vom Kragen erinnerte mich ein wenig an Van Goghs Sternenhimmel, was ja auch gut zu Amsterdam passte.

Hoodie und Jeans für Damen selber nähen

Die Jeans kennt ihr bereits. Ich habe das Schnittmuster selbst erstellt, mit dem Schnittkonstruktionskurs für Hosen und dann mit dem Videokurs Jeans nähen auch genäht, beides von Vivienne Altmann und Makerist. Auch eine super Reisejeans, da bequem und locker sitzend und wenn man sie ein bisschen hochschlägt, auch für laue Spätsommertage passend. Tatsächlich hätte ich nicht gedacht, dass ich die Jeans so oft tragen würde, aber sie sitzt wirklich hervorragend und unglaublich bequem. Ein weiterer Jeansstoff liegt schon bereit, denn mit dem Herbst beginnt bei mir auch die Nähsaison.

Hoodie und Jeans für Damen selber nähen

Entstanden sind die Bilder vor dem EYE Filmmuseum am Ufer der Amstel. Das moderne Gebäude befindet sich direkt gegenüber dem Hauptbahnhof, nur durch das Gewässer getrennt. Praktischerweise verbinden kostenfreie Fähren beide Uferseiten miteinander, auch unser Hotel, das an seinen großen roten Lettern weithin sichtbare BOTEL Amsterdam, lag auf dieseer Uferseite und bescherte uns jeweils eine etwa 15 minütige Bootsfahrt. Hier findet man auch einen Teil der Kreativszene Amsterdams, Kunstwerke, Bars und Biergärten. Am ersten Tag unseres kleines Stadttrips nach Amsterdam wandelten wir frei durch die Straßen, schauten hier und da und hatten keinen festen Plan. Auch sehr schön, besonders bei den angenehmen Temperaturen. Hoodie und Jeans für Damen selber nähen

Schon auf den ersten Blick ist Amsterdam eine unglaublich schöne Stadt mit einer ganz besonderen Atmosphäre und überall leckerem Essen. Wenn ihr vor Ort sein solltet, lohnt es sich allerdings, einige Dinge früh zu planen. Das Anne Frank Museum konnte ich leider nicht besuchen, da man sich hier, genau wie für einige andere Museen, sehr frühzeitig, bis zu zwei Monate im voraus, online registrieren muss. Es lohnt sich auch ein Blick auf die I amsterdam-Karte, mit der man kostenfrei die Verkehrsmittel nutzen und Museen besuchen kann. Wir waren nur drei Tage in Amsterdam, haben einiges erlebt und gesehen, insbesondere vom Stoffmarkt muss ich euch noch berichten, aber es bleibt auch noch so viel mehr für einen weiteren Besuch. Hoodie und Jeans für Damen selber nähen

Ward ihr schon einmal in Amsterdam? 


4 Antworten zu “Genäht – Streetstyle in Amsterdam”

  1. Hallo Julia!

    Du kannst es auch nicht lassen 🙂 Ein Trip in eine fremde Stadt und schon einen Stoffmarkt gefunden…. ich glaube, Du hast da innerlich einen Radar *lach* 😀

    Bin sehr gespannt auf Deine „Beute“ und was daraus alles wird!

    Liebe Grüße
    KleinerVampir

    • Natürlich nicht!!! Und leider leider leider waren der Rest der Familie bzw die Jungs nicht so ganz zu begeistern noch ans andere Ende der Stadt zu laufen, um da die Straße mit den Stoffläden aufzusuchen. Aber das kommt dann beim nächsten Mal, zumindest ein weiterer Grund für einen Ausflug <3

      Alles Liebe,

      Julia

  2. Oh witzig! Da waren wir zwei Berliner wirklich beide im August in Amsterdam. Tolle Stadt, oder!? Ich war ganz verliebt! Dein Pulli ist suoer schön und sicher auch irgendwann-wenn das Thermometer doch mal sinkt- in Berlin ein toller Begleiter sein. Ich werde danach Ausschau halten 🙂 viele liebe Grüße maika

    • Oh, du warst auch da? Lustigerweise war eine meiner besten Freundinnen, die in Neapel lebt, zufällig mit ihrer Mutter auch an diesem Wochenende in Amsterdam und wir haben es erst zwei Tage vorher festgestellt. Und ich gebe dir Recht, eine großartige Stadt. Und ein ganzer Koffer voller Stoff… Bei dir auch?

      Alles Liebe,
      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen