Funkelfaden Banner Frieden

Regenbogen auf dem MS Dockville

Regenbogen auf dem MS Dockville 1

Regenbogen auf dem MS Dockville 2017Das MS Dockville in Hamburg ist nun auch schon eine Zeit her, aber weil es so schöne Regenbogen gab, möchte ich euch natürlich trotzdem davon berichten. Wie auf dem Open Flair in Eschwege habe ich auch dort mehrere Tage einen Upcycling-Workshop geleitet. Das Wetter war leider auch etwas bescheiden, wieder 3 Tage Gummistiefel,  aber zwischen den Festivals hatte ich mich mit einer hochwertigen Outdoorjacke ausgestattet, sodass mir das Wetter diesmal nicht viel anhaben konnte. Man lernt aus seinen Fehlern 😀Regenbogen auf dem MS Dockville 2

Nachdem uns das letzte Festival einen Maulwurf unter dem Zelt bescherte, kamen wir diesmal offenbar etwas spät an, so dass auf dem Crew-Campingplatz nur noch ein Zeltplatz frei war, bei dem der Baum ins Campingfeeling integriert wurde und im Vorzelt einiges an Blumen und kleineren Büschen standen. Aber was solls, der Innenbereich war zumindest trocken.

Upcycling Workshop auf dem MS DockvilleAuf diesem Festival war der Altersdurchschnitt doch relativ niedrig, viele Besucher hatten Abi-2017-Hoodies an. Dementsprechend einfach war es, sie fürs Upcyclen zu begeistern. Ohrringe aus Kronenkorken, Haar- und Armbänder aus T-Shirts riefen schon große Begeisterung hervor und manche saßen Stunden und gestalteten sich ganz großartige Cappies. Ein paar Gäste nähten sich aus dem alten und bereits angeschnittenen T-Shirts ganze Kleider, andere überlegten, wie sie ihre Festivalkasse wieder auffüllen könnten und legten eine ganze Kollektion an Ohrringen an. In jedem Fall entspannte Basteltage, mit direktem Blick auf die Hauptbühne, so dass wir von den großen Acts auch nichts verpassten. Gute Musik und stundenlang Basteln – gibt es etwas besseres? Regenbogen auf dem MS Dockville 3 Upcycling Workshop auf dem MS Dockville MS Dockville 2017 - Matsch und GummistiefelDas Dockville an sich ist ein großartiges Festival. Neben dem großen Bereich mit den beiden Hauptbühnen, auf denen unter anderem Moderat, Flume,  ANNENMAYKANTEREIT und andere auftraten, einer weiteren Bühne auf der  Von Wegen Lisbeth spielte und einem vielfältigen kulinarischen Angebot gibt es noch das Artville, mit verschiedensten Kunstinstallationen innerhalb eines Geländes, das wie ein wilder Park wirkt, auf dem man aber auch Platz zum Tanzen findet, sei es in der kleinsten Disko in die vielleicht 10 Leute passen oder unter freiem Himmel, mit Lichtinstallationen und DJs bis in die Morgenstunden. Außerdem wurde auch ein Poetry-Slam veranstaltet, es gab Lesungen, Blumenkränze wurden gebastelt und vieles mehr. Ein wunderbar vielfältiges Programm.Upcycling Workshop auf dem MS Dockville MS Dockville 2017 VWL

MS Artville auf dem Dockville in Hamburg

Das Gelände, auf dem das Dockville stattfindet, befindet sich nur zwei S-Bahn-Stationen vom Hauptbahnhof entfernt.  Umgeben von Containern, Wasser und Kränen ist die Kulisse doch eine ganz besondere, perfekt für Hamburg, perfekt für so ein Festival. Nicht nur in den Abendstunden. Das Festival  war zeitweise ebenfalls ein wenig von Unwettern bedroht, aber anders als das Chiemsee-Festival und das High Field, die am gleichen Wochenende stattfanden musste es nicht abgebrochen werden. Und für die  paar schweren Regengüsse, wurde man dann mit unglaublichen Regenbogen entlohnt. Noch nie habe ich solch ein Leuchten gesehen, wie bei diesen Regenbogen direkt vor der weitergezogenen Gewitterfront. Unglaublicher Anblick und auf Fotos gar nicht wiederzugeben.Regenbogen auf dem MS Dockville 2017

MS Dockville 2017 - Matsch und Gummistiefel

In jedem Fall war das Dockville für uns ein besonderes Festivalwochenende, dass wir nicht so schnell vergessen werden. Wer noch mehr sehen mag, schaut hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

,

2 Antworten zu “Regenbogen auf dem MS Dockville”

  1. Hach, das klingt echt nach einer tollen Zeit. Da kann man schon mal richtig neidisch werden, wenn man weiter weg wohnt und kein Geld für Reisen nach Hamburg hat. Und Zeit sowieso nicht. Leider war ich echt noch nie auf einem Festival…

    Liebe Grüße

  2. Hallo Julia!

    Klingt alles sehr abenteuerlich – auf jeden Fall mit einer Menge Eindrücken zum Erzählen für Daheimgebliebene.

    Was ich cool und clever finde, ist der Ohrringverkauf von den Jungs. Da muß man erst mal drauf kommen! Weißt Du, ob die was verkauft haben? „Geld für Bier“ – wirklich genial…. 😉

    Hier bei uns regnet es auch immer wieder und ein paar (einmal sogar doppelter) Regenbogen habe ich auch schon gesehen. Wetter wie im April! 🙂

    Ein schöne Wochenende und viele Grüße
    KleinerVampir

Schreibe einen Kommentar zu KleinerVampir Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen