Funkelfaden Banner Frieden

Das war 2017 – Willkommen 2018

Das war 2017 - Willkommen 2018 1

Hallo 2018Wirklich kaum zu glauben, dass 2017 in wenigen Stunden schon Geschichte ist. Zeit, noch einmal zurück, aber auch nach vorne zu blicken.

Funkelfaden hat sich für mich in den letzten Jahren zu einem stetigen Begleiter entwickelt, inzwischen auch zu meiner Haupteinkommensquelle, was so nie geplant war, aber mir große Freude bereitet, insbesondere auch durch euch, die Menschen, die lesen, kommentieren, motivieren, Inspirationen finden und geben. Der beliebteste Beitrag in diesem Jahr ist übrigens mein neues Bett aus IKEA-Kommoden gewesen, hier scheint ein großes Nachbauinteresse zu bestehen. Es schläft sich aber auch super darauf. Darauf folgt das Freebook für das Kleid Cleo. Leider viel zu wenig habe ich im vergangenen Jahr auf anderen Blogs gelesen, die Zeit hat einfach hinten und vorne gefehlt, umso mehr freue ich mich über eure Kommentare, über Berichte aus eurem Leben, an dem ich gefühlt so auch ein wenig teilhaben kann. Vielen Dank dafür!

Privat war 2017 ein Jahr, das auch anstrengend war. Ich habe selten so wenig geschlafen, so viel versucht zu trösten, zu beruhigen und nächtelang geredet. Ich habe gelernt, dass Schulferien viel zu lang sind und wie wichtig Struktur und Stabilität sein kann. Ich hätte an so manchem Tag doch gerne etwas gegen die Wand geschmissen und dass, obwohl eine Freundin mich vor kurzem als geduldigsten Menschen überhaupt bezeichnete. Ein Jahr mit einem traumatisierten Teenager im Haus.

Aber auch ein Jahr mit einem jungen Menschen, den ich sehr lieb gewonnen habe. Ich habe aber auch so viel lachen dürfen, lehren und lernen. So große Fortschritte habe ich miterlebt, so viele kleine Erfolge, so viel Glück. Im Grunde, ein wundervolles, ganz besonderes Jahr, ein steiniges Jahr, aber viele der Steine konnten aus dem Weg geräumt werden. Und so viele liebe Menschen, die mich begleiten, allen voran meine Familie, Freunde, Menschen, die mir den Weg durchs Leben leicht machen, bei denen schon der Gedanke an sie mit Freude und Liebe versehen ist. Auch die Definition von dem, was Glück ist, habe ich inzwischen ein wenig in Frage gestellt. Unsere gesellschaftlichen Vorgaben von dem, was glücklich macht, machen soll, was der richtige Weg ist, sind doch meist sehr streng, dabei ist das individuelle Glück vielleicht doch etwas ganz anderes. Ein bisschen demütig gehe ich auch aus diesem Jahr heraus, in Dankbarkeit an das Leben, das ich bisher leben durfte.

Und was kommt 2018?

Im kommenden Jahr möchte ich organisierter und systematischer ans Leben herangehen, was mir bisher sehr schwer fällt. Quittungen und jegliche Papiere stapeln sich immer in chaotischen Ablagen, immer wieder werden Mails nicht zeitnah beantwortet, Deadlines bis zum Ende hin ausgereizt. Übrigens nur wenn es um meine Dinge geht, für den Teenager gibt es wunderbar von mir sortierte Ordner, alles bürokratische wird mehr als vorbildhaft erledigt. Nur warum gelang mir das bisher nicht auch für mich?

Ich habe mich schon mal ein bisschen umgeschaut, mir den großartigen Nähplaner von Fredi von Seemannsgarn ausgedruckt und Jahresplaner, Notizhefte und Papier bereitgelegt. Bei einem Blogplaner schwanke ich noch, ob die kostenlose Variante von Randfarben ausreicht oder ich mir den Blogplaner von Kreavida zulege.  Wahrscheinlich ist ein gedruckter, gebundener Kalender die bessere Lösung, da ich im letzten Jahr mit meinen ausgedruckten Einzelblättern nicht so ganz zurecht gekommen bin bzw. sie einfach nicht genutzt habe.

Wenn ich betrachte, welche Beiträge von euch besonders gerne gelesen werden, so sind das zumeist Anleitungen, mit Vorliebe zum Nähen. So werde ich im kommenden Jahr wieder einen stärkeren Fokus auf das Nähen legen, aber auch versuchen, mehr handwerkliche Anleitungen für größere Projekte zur Verfügung zu stellen. Ansonsten wird es inhaltlich ähnlich bleiben, eine Mischung aus Privatem, dem was mich in meinem Leben bewegt und Kreativem zum nach- und mitbasteln und nähen.

Ansonsten wünsche ich mir vom nächsten Jahr einfach nur ein bisschen Zufriedenheit, Zeit zum glücklich sein, sonnige Tage, Lachen und Spaß am Leben, so wie auch in den vergangenen Jahren.

Was nehmt ihr aus 2017 mit, was nehmt ihr euch für 2018 vor? 


2 Antworten zu “Das war 2017 – Willkommen 2018”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen