Kommentare

Edamame aus selbst geernteten Sojabohnen — 7 Kommentare

  1. Oh Super! Das freut mich das du die Edame ausprobiert hast und sie dir auch noch schmecken! Ich liebe sie und suche immer noch vergeblich nach einem Asia Laden bei uns der sie führt um es mal selbst zu Hause zu machen.
    So muss ich halt öfters zum Japaner essen gehen *hihi*

    LG
    Schnittchen

    • Ja, noch mal vielen Dank für den Tipp! Das war wirklich total lecker. Ich habe Edamame jetzt auch auf der Speisekarte des japanischen Restaurants um die Ecke entdeckt, aber da es hier viele Asia-Läden gibt, habe ich Hoffnung, dort auch eine Tüte tiefgekühlter Schotten zu bekommen 🙂

      Liebe Grüße,

      Julia

  2. Pingback: Augusternte aus dem Garten › Essen & Getränke, Garten, Natur und Pflanzen › Augusternte, Ernte 2014, Garten in Berlin, Gartenernte

  3. Liebe Julia, ich finde es so toll, dass Du bei meinem Blogevent mit machst <3 Hab mich richtig doll gefreut, als ich Deinen Kommentar gesehen hab. Ich komme zwar erst jetzt dazu zu antworten, aber ich hoffe das ist nicht schlimm. Übrigens hast Du vergessen Dich in Lostöpfe zu werfen. Wenn ich nichts anderes von Dir höre, werf ich Dich in alle rein. Ganz liebe Grüße Jette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.