Funkelfaden Banner Frieden

Hoodie nähen für Männer mit Name im Graffiti-Stil

Hoodie nähen für Männer mit Name im Graffiti-Stil 1
Männer Hoodie nähen

Immer wieder werde ich nach Nähideen für Männer gefragt. Neben genähten Taschen für technisches Equipment bevorzuge ich das Hoodie nähen für Männer als Geschenk. Genähte Pullover sind meiner Meinung nach fast immer ein beliebtes Geschenk. Ich nähe dabei je nach Geschmack des jeweiligen Mannes entweder gemusterte oder einfarbige Pullover, Hoodies mit großem Kragen, Kapuzenhoodies oder auch einfache Longshirts mit individuellen Plottermotiven. Insbesondere lustige Sprüche mit dem Plotter hergestellt oder Lieblignsmotive machen sich immer gut auf Pullovern für Männer. Auch in diesem Jahr habe ich zu Weihnachten mehrere Pullover verschenkt an unterschiedliche Personen und da Herrenpullover meist nicht so eng geschnitten sind, haben sie auch alle wunderbar gepasst.

Name applizieren auf Stoff ohne Vlieseline

Werbung – enthält Affiliatelinks

Hoodie nähen für Männer – Das Material

Diesen Hoodie hier habt ihr in Teilen ja schon gesehen, als ich euch gezeigt habe, wie ihr ganz einfach mit dem Klebstift Namen auf Stoff applizieren könnt. Die Applikation sollte ein wenig im coolen Graffiti-Stil sein deshalb die überlappenden Buchstaben und die unterschiedlichen Applikationstechniken. Der rote Stoff ist nur mit einem Geradstich angenäht, damit er sich leicht am Rand hochsollt, alles so als Effekt gewollt und der beschenkte hat sich auch sehr gefreut. Hoodies mit Namen haben ebenfalls schon öfter genäht und verschenkt. Außerdem gab es in diesem Jahr zu Weihnachten einen selbstgenähten Pullover mit einer U-Bahn-Applikation für einen großen U-Bahn-Fan und einen Pullover mit einem persönlichen Spruch, beides mit dem Plotter geplottet.

Kragenhoodie nach Schnittmuster genäht

Werbung – enthält Affiliatelinks

Schnittmuster Kragenhoodie von Konfetti Patterns

Der Kragenhoodie von Konfettipatterns ist ein großartiges Schnittmuster für Frauen und Männer. Ich habe ihn auch in einem sozialen Nähprojekte mit absoluten Nähanfängern genäht und alle waren immer vom Ergebnis begeistert.

Hoodie nähen für Männer – Tipps für Schnittmuster

Ich nutze seit Jahren zum Hoodie nähen für Männer das Schnittmuster Herrenkragenhoodie von Konfettipatterns. Ich habe es inzwischen bestimmt 25x genäht, auch in der Damenvariante. Bei Bedarf variiere ich ein bisschen, bastel mir neue Kapuzen für das Schnittmuster, andere Taschen oder spiele mit der Länge des Pullovers. In diesem Fall habe ich zum Beispiel eine sehr große Tasche aufgenäht mit kleinen Eingriffen. Das hat den großen Vorteil, dass man die Kängurutasche auch tatsächlich nutzen kann und sich keine Sorgen machen muss, dass man das Handy oder den Schlüssel versehentlich verliert.

Praktischen nutzen finde ich bei Kleidungsstücken deutlich wichtiger, als eine niedliche kleine Tasche, in die dann aber leider nichts hineinpasst. Außerdem habe ich hier eine Alternativ Kapuze ohne Korden genäht. Korden sind zwar an Hoodies ganz hübsch anzusehen, aber insbesondere beim Arbeiten doch auch etwas gefährlich bezüglich dem Hängenbleiben, weshalb sie bei diesem Pullover nicht eingesetzt wurden.

Nähen für Männer - Pullover nähen

Werbung – enthält Affiliatelinks

Pullover für Männer nähen – Schnittmuster Alternative

Wenn ich einen eher eng geschnittenen Pullover für Männer nähe, nutze ich das Schnittmuster Sempel von Piexsu, das ich euch hier schon gezeigt habe. Es ist ein T-Shirt Schnitt für Männer, den es in der Erweiterung auch mit langen Ärmeln gibt. Super einfach und schnell zu nähen und ein Longsleeve mit guter Passform.

Mehr Nähideen Jacken und Hoodie für Männer nähen

Hier seht ihr noch einige weitere Nähideen für Männer bzw. Jugendliche oder junge Erwachsene. Auch für dieses modisch vielleicht etwas schwierigere Alter ist es gar nicht schwer schöne Kleidung selber zu nähen. Insbesondere Jacken oder Sweatjacken sind schöne Nähideen für Männer und sowohl ausgefallen und bunt, als auch in schlichten Stoffen einfach zu nähen.

[envira-gallery id=“44033″]


3 Antworten zu “Hoodie nähen für Männer mit Name im Graffiti-Stil”

  1. Hallo Julia,

    der Pullover ist wirklich schön geworden – die Farbe finde ich übrigens toll. 🙂

    Ich denke, dieser Schnitt ist sehr vielseitig und eine lohnende Anschaffung, man kann den Pullover ja mit und ohne Tasche bzw. Kapuze nähen und hat jedes Mal ein anderes Kleidungsstück – aber braucht nur einen Schnitt.

    P.S.: Gibts von dem U-Bahnpullover auch Fotos? Ich bin jetzt echt neugierig geworden…. 😉

    Viele Grüße aus dem Süden,
    KleinerVampir

    • Hallo 🙂

      Ja, theoretisch gibt es vom U-Bahn-Pullover auch Bilder, ich weiß nur leider nicht, ob ich die zeigen kann, wegen dem Urheberrecht der U-Bahn. Ich habe dafür ein Bild von der Verkehrsgesellschaft abgewandelt, weil es keine passenden Motiven sonst gibt. U-Bahn ist wahrscheinlich nicht bei vielen ein beliebtes Motiv 😅 Für den privaten Gebrauch ist das natürlich kein Problem, aber um es hier öffentlich zu zeigen vielleicht doch schwierig.

      Und beim Schnitt hast du recht, auch einfache Teilungen kann man mit einem Basisschnitt machen. Ich bin immer froh, wenn ich einen Schnitt gefunden habe, der gut sitzt. Der wird dann flexibel in alle Richtungen abgewandelt 🙂

      Ganz liebe Grüße,

      Julia

Schreibe einen Kommentar zu Funkelfaden Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen