Funkelfaden Banner Frieden

Rezept Holunderblütensirup selber machen

Rezept Holunderblütensirup selber machen 1
Holunderblütensirup selber machen einfaches Rezept

Heute möchte ich dir zeigen, wie du ganz einfach Holunderblütensirup selber machen kannst. Ich bin zur Zeit ein wenig auf dem Pflanzen- und Früchte-Sammeltrip und schaue immer, was alles so blüht. Mitte Mai blüht der Holunder und die großen Blütendolden sind kaum mit anderen Pflanzen zu verwechseln. Holunderbüsche gibt es in Berlin unendlich viele. Man findet sie in so gut wie jedem Park, aber auch in Brandenburgs Wäldern sind sie häufig am Waldrand zu finden. Ganz speziell ist der Duft der Holunderblüte. Wenn man die Blüten abschneidet und einige Stunden liegen lässt, entwickeln sie einen unverwechselbaren Geruch.

Aber was kann man aus Holunderblüten machen?

Rezepte für Holunderblüten

Als erstes habe ich mich deshalb an Holunderblütensirup probiert und ich bin erstaunt, wie lecker und intensiv der Sirup geworden ist.

Holunderblütensirup selber machen

Zutaten Holunderblütensirup

  • 20  Holunderblütendolen
  • 1kg Zucker
  • 1,5 Liter Wasser
  • 5 Bio-Zitronen (angespritzt)

Holunderblütensirup selber machen – So geht das:

Holunderblütensirup selber machen ist super einfach. Ich pflücke mir hierfür immer einige der duftenden Holunderblütendolden wenn sie in Blüte stehen, am besten an einem sonnigen Tag. Mit deinen Holunderblüten kannst du nun loslegen.

Zuerst nimmst du dir die Bio-Zitronen. Die Zitronen musst du klein schneiden, idealerweise in Scheiben. Die Holunderblüten kannst du nun von den größeren Ästen befreien. Achte auch darauf, dass deine Holunderblüten frei von Ungeziefer sind. Abwaschen der Holunderblüten würde ich allerdings nicht empfehlen, da du hierdurch den Blütenstaub, der essentiell fürs Aroma ist, verlieren würdest. In einer Schüssel löst du nun in 1 Liter Wasser 1 Kilo Zucker. Hierfür kannst du das Wasser bei Bedarf auch erwärmen. Nun gibst du deine Holunderblüten und die Zitronen hinzu. Für leckeren Holunderblütensirup solltest du nun alles für etwa 3-4 Tage ziehen lassen. Lege dabei ein Tuch über deine Schüssel, damit keine Insekten an deinen Sirupansatz herankommen können.

Nachdem die Holunderblüten gut durchgezogen sind, nimmst du ein nicht allzu grobes Tuch und spannt es über einen Topf. Nun gießt du langsam den Inhalt der Schüssel durch das Tuch, so dass die Holunderblüten und die Zitronenscheiben in dem Tuch verbleiben, die gelbliche Flüssigkeit aber in deinem Topf landet.

Zuletzt habe ich den Holunderblütensirup sicherheitshalber noch einmal abgekocht, damit er nicht so schnell schlecht wird und in Flaschen verpackt im Kühlschrank gelagert. Dunkle und kühle Lagerung ist für deinen Holundersirup auf jeden Fall angebracht, hier eignet sich natürlich auch eine kühle Speisekammer.

Wofür wird Holunderblütensirup verwendet?

Holunderblütensirup kannst du zum Süßen von Getränken oder auch Nachspeisen nutzen.

Hugo Cocktail mit selbstgemachte Holunderblütensirup

Auch für den beliebten Cocktail Hugo benötigst du Holunderblütensirup. Hugo wird aus Prosecco oder Wein, Wasser mit Kohlensäure, frischer Limette, Minze und Holunderblütensirup gemischt und schmeckt mit selbstgemachte Holunderblütensirup natürlich besonders lecker.

Alkoholfreier Hugo Cocktail

Eine alkoholfreie Variante von Hugo einfach ohne Wein oder Prosecco oder statt dessenmit einem Schluck weißen Traubensaft ist übrigens auch super lecker.

Holunderblütensirup Eiswürfel und Eis selber machen

Aus deinem Holunderblütensirup kannst du auch ganz wunderbar leckere leckere Eiswürfel für den Sommer selber machen. Einfach eine Eiswürfelform mit dem Holunderblütensirup füllen und die Eiswürfel bei Bedarf dann deinen Getränken hinzufügen. Wenn du Eisförmchen hast, kann man den Sirup auch mit etwas Wasser vermengen und super leckeres Holunderblüteneis so selber machen.

Holunderblütensirup selber machen - Rezept

Mehr einfache Rezepte aus der Natur

Aus Holunderblüten kann man natürlich auch noch viele andere Leckereien zaubern, zum Beispiel passen sie perfekt zu Erdbeeren als Holunderblüten-Erdbeermarmelade. Aber die Natur bietet so viel mehr! Aus Flieder zauberst du leckeren Fliederzucker oder aus Ringelblumen einen Salbe oder Tee.


13 Antworten zu “Rezept Holunderblütensirup selber machen”

  1. Ich hab meinen Sirup auf dem Herd vergessen, dadurch ist er so stark eingekocht, dass er nicht mehr frieren wollte *g* Er schmeckt jetzt eher Honigartig als nach Holunder )-: Aber ich kann dich voll verstehen, Holundersirup ist einfach klasse.

    • Holunderhonig hört sich auch sehr gut an 😀 Ich habe gestern erst mein Müsli im Ofen vergessen, dass nun leider etwas zu kross ist, kenn das Problem nur zu gut…

      Liebe Grüße

  2. thihi, mir fällt gerade auf dass im Garten meiner Schwiegermutter auch Holunderblüten sind. Ich glaube, da werde ich mich mal bedienen 😀

  3. Holunder ist zur Zeit echt total in – ich hab neulich erst von einer Freundin ein Rezept für Holunder(blüten)likör bekommen. Sie hat auch Gelee davin gemacht.
    A propos Haltbarmachung: kennst Du diese Gummistöpsel, die man auf die Flaschntut, wenn man Saft einkocht? Diese ausgekocht über den noch heißen Sirup in den Flaschen stülpen, wenn es abkühlt, zieht es den Gummi so hermetisch an den Flaschenhals, dass es wie vakuumverpackt und dadurch lange auch ausserhalb des Kühlschranks haltbar ist. Gibts dort, wo es auch Einkochringe und dergleichen gibt.
    https://www.kaufplatte24.de/images/produkte/i41/410217-292190-Mostkappen.jpg

    Lieber Gruß
    KleinerVampir

    • Oh ja Holunderblütenlikör ist der hammer. Habe auch eine liebe Freundin, die mir welchen mitgebracht hat 🙂
      Das mit den Stöpseln klingt ja gut, muss ich mal an meine Mutter weitergeben, die ärgert sich immer über die Schraubverschlüsse, die bei den Flaschen augenscheinlich nicht so gut sind, wie bei Marmeladengläsern.
      Hast du Erfahrung mit den Flaschen die diese Keramikstöpsel haben mit Gummiring drum? Eignen die sich auch gut dafür? Von denen hab ich nämlich einige rumstehen.

      Viele Grüße Claudia

      • Hi Claudia,

        ich selber habe mit solchen Flaschen noch keinen Saft eingekocht, aber laut meiner Nachbarin ist das problemlos möglich. Wichtig ist (ebenso bei den Gummikappen), dass Du den Keramikstöpsel nebst Gummi sterilisierts, also in kochendem Wasser wäschst. Geht der Keramikstopfen abzumachen? Wenn nicht, auch nicht schlimm – ganze Flasche möglichst heiß ausspülen, dann einfach kopfüber in kochendes Wasser Tauchen, so dass der Stöpsel und der Gummi keimfrei sind.
        Anschlißened Saft kochen, sofort heiß in die Flaschen und Stöpsel drauf. Beim Erkalten zieht es den Gummi fest an den „Flaschenmund“ und es ist dicht.

        Lieber Gruß
        KleinerVampir

Schreibe einen Kommentar zu Funkelfaden Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen