Funkelfaden Banner Frieden

Rezept – Afghanischer Reis

Rezept - Afghanischer Reis 1

Rezept Reis aus Afghanistan Jeden Mittwoch vor dem Visioneers-Nähworkshop wird gekocht. Entweder von einem der Freiwilligen oder von den Teilnehmern. So hatten wir schon zwei 15jährige Mädchen, die zusammen mit den Jungs Süßkartoffel-Curry gekocht haben, aber auch schon Pizza oder iranische Küche. In der vergangenen Woche hat einer der Jugendlichen, der einzige von den Jungs, der erstaunlicherweise richtig gut kochen kann, das absolute Lieblingsgericht gekocht: Afghanischen Reis. Und das Rezept habe ich euch natürlich auch mitgebracht. Die Zutatenmenge habe ich jetzt einfach mitgeschrieben, allerdings haben wir zu zehnt gegessen. Bei kleineren Gruppen sollte man runterrechnen.

Rezept Afghanischer Reis

Zutaten:

  • 2 Hand voll Rosinen
  • 1kg Reis
  • Tomatenmark
  • 5 Zwiebeln
  • Öl
  • Salz
  • 5 Karotten

Dazu: Joghurt, Salat, Brot (z.B. Fladenbrot, arabisches Brot)Afghanischen Reis kochen rezept

Der Reis wird mehrfach gewaschen und dann mit den Rosinen in warmen Wasser eingelegt, mindestens für eine Stunde. Die Zwiebeln werden kleingeschnitten und auch die Karotten in kleine Spalte geschnitten. Hier auf dem Bild sind sie zu groß, aber da wir für zehn Personen kochten und leider nicht das richtige Küchenwerkzeug zur Hand hatten, musste mein Koch mit dieser Größe arbeiten, auch wenn er mich dafür doch ziemlich kritisierte.  Rezept aus Afghanistan Reis mit Karotten und Rosinen

Jetzt werden erst die Karotten und danach die Zwiebeln einzeln in Öl im Topf angebraten bzw. schon eher ein bisschen frittiert. Danach kommt der aufgeweichte Reis mit frischem Wasser in den Topf. Auch die Zwiebeln und die Karotten sowie ein Schuss Tomatenmark werden hinzugegeben. Dann kommt der Deckel auf den Topf und alles wird mindestens eine Stunde auf niedriger Flamme gekocht. Afghanischer Reis mit Rosinen und Karotten kochen - Rezept

Die Kombination von sehr weichem Reis mit Karotten und Rosinen ist wirklich lecker, insbesondere auch bei warmen Temperaturen. Ich habe sie inzwischen schon häufig gegessen und verstehe die Begeisterung für dieses simple, aber doch schmackhafte Gericht. Es gibt davon wohl auch eine Variante mit Fleisch, die ist mir bisher aber noch nicht untergekommen, was aber auch daran liegen könnte, dass alle wissen, dass ich dann nicht mitessen könnte.

Rezept afghanischer Reis

 

 


7 Antworten zu “Rezept – Afghanischer Reis”

  1. Sehr lange Kochzeit! Wie lang dauert denn eine Sitzung bei eurem Nähworkshop? Kocht ihr sowas nebenbei? Muss ja doch lange quellen und dann nochmal so lang kochen 🙂

    • Natürlich nicht! Gekocht wird vor dem Workshop und das ist verhältnismäßig schnell zu kochen. In der Woche davor hat eine iranische Schneiderin gekocht. Die kam bereits um 11.00 Uhr, damit das Essen um 14.00 Uhr fertig ist und hätten wir früher geöffnet, wäre sie wahrscheinlich auch schon um 9:00 Uhr gekommen. Kochen dauert in diesen Ländern doch deutlich länger als bei uns, da das Rollenbild ja meist noch ganz anders ist und die Frauen dann auch dafür mehr Zeit haben, da sie meist keinem Beruf nachgehen.

      • Das ist interessant, danke für die Erläuterungen.
        Bist Du um die Zeit echt schon in euren Projekträumen und hast Zeit? Oder sind da schon alle Teilnehmer da? Ich dachte, um die Zeit ist Schule.
        Ich finde es immer spannend, wenn Du von Deinen Projekten berichtest. Darum gucke ich auch regelmäßig bei Deinem Instagram rein 😉

        Lieber Gruß! 🙂

        • Ich bin meist schon früher da. Zur Zeit haben wir Schulferien in Berlin, so dass die Jugendlichen auch früher schon Zeit haben. Ansonsten gibt es aber auch immer wieder Erwachsene, die gerne kochen wollen oder es bleibt im Notfall an mir hängen. Dann gibt es aber etwas weniger aufwendiges 😀

          Alles Liebe,

          Julia

  2. Hey.
    Danke für das Rezept. Das were ich sicher bald ausprobieren. Muss nämlich dringend meine Blumenwichtel-Karotten ernten ?
    Gestern kam ich in en Genuss von afghanischem Fladenbrot. Boha war das guuuuuut. Die kleine Familie, derer sich meine Eltern angenommen haben, steuern meist etwas zum Essen bei, wenn sie zu Besuch kommen. Das ist dann ihr Gastgeschenk. Im Gegenzug kochen meine Eltern immer mal typisch deutsche Gerichte. Gar nicht so einfach, da doch in vielem Schweinefleisch ist. Einfacher ist es da Alternativen zum Alkohol zu finden. Da scheiden sich nämlich auch die Geister, ob der komplett verkocht oder nicht und ob man das nun essen darf oder nicht. Morgen wird Geburtstag gefeiert und ich bin schon gespannt was es da neues zu probieren gibt.

    Liebe Grüße Claudia

    PS: Der Ramadan war für meinen Vater echt eine Herausforderung, da er sehr gerne isst *zwinker*

    • Liebe Claudia,

      afghanisches Fladenbrot hört sich auch super lecker an! Hast du ein Rezept? Ich kenne noch so einige afghanische gefüllte Teigwaren, aber selbstgebackenes Fladenbrot habe ich noch nicht bekommen. Meine Jugendlichen haben aber auch alle zu Hause nie selbst gekocht, sind ja Jungs, und erlernen das jetzt erst langsam. Meist ist es aber schon sehr lecker. Der Ramadan war auch eine riesige Herausforderung für mich. Vor allem, da ich jeden Tag um 22.00 Uhr dann nochmal irgendwas auftischen musste, damit die Jungs nicht vom Fleisch fallen 😀 Zum Glück ist das nur einmal im Jahr. Ich bin am Mittwoch bei einem syrischen Kind zum 8. Geburtstag eingeladen. Da gibt es sicher auch etwas leckeres zu essen. Euch eine schöne Feier!

      Alles Liebe,

      Julia

Schreibe einen Kommentar zu KleinerVampir Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen