Funkelfaden Banner Frieden

DIY – Armstulpen für absolute Strickanfänger

DIY - Armstulpen für absolute Strickanfänger 1

Werbung / enthät Affiliate Links

Einfache Anleitung Armstulpen stricken

Im Winter trifft man mich eigentlich nie ohne Armstulpen bzw. Handstulpen an. Handschuhe mag ich nicht, da fehlt mir die Bewegungsfreiheit, aber Armstulpen finde ich sehr praktisch. Ich habe eine größere Auswahl, alle gestrickt mit unterschiedlichsten Mustern, viele auch von meiner Mutter, die eine ziemlich talentierte Strickerin ist. Aber auch für alle, die mit dem Stricken gerade erst anfangen, sind solche Armstulpen kein Problem und ein ideales erstes Strickprojekt.

EInfache Anleitung Armstulpen stricken

Vor kurzem haben wir zusätzlich zu den wöchentlichen Nähkursen einen Strickkurs für die Jugendlichen und andere Interessierte bei Visioneers angeboten. Dafür benötigten wir ein Projekt, das auch für absolute Anfänger einfach zu stricken ist und in relativ kurzer Zeit fertig wird. Entschieden habe ich mich für diese Armstulpen, für die man im Grunde nur dicke Wolle und sehr wenige Maschen benötigt. Tatsächlich erfreute sich der Strickkurs großer Beliebtheit und alle ließen die Nadeln klappern. Diese Armstulpen sind auch super für Kinder, die mit dem Stricken beginnen, da man wirklich sehr schnell ein Erfolgserlebnis hat.

Strickanleitung einfache Armstulpen


Material:


Anleitung Armstulpen stricken
Einfache Anleitung Armstulpen stricken

Für die Armstulpen stricken wir zwei Rechtecke. Theoretisch kann man natürlich auch rundstricken und dann das Daumenloch auslassen, für Anfänger ist das Stricken eines Rechtecks aber definitiv einfacher. Dazu nehmen wir so viele Maschen auf, das unser Strickstück etwa 20cm lang ist.  Idealerweise lässt man den Faden für die Maschenaufnahme etwas länger. Nun werden abwechselnd zwei rechte und zwei linke Maschen gestrickt, wer keine linken Maschen kann, kann natürlich auch nur rechte Maschen stricken. Am Ende der Reihe geht es dann genau umgekehrt zurück, bis das Strickstück ca. 15-16cm lang ist. Dann werden die Maschen abgestrickt und der Faden wird relativ großzügig abgeschnitten. Davon stricken wir genau zwei Stück. Aufpassen sollte man, das man bei beiden Stücken die gleiche Maschenanzahl nutzt. 

Jetzt nimmt man die Wollnadel und näht jeweils die kurzen Seiten von einem Rechteck zusammen. Da an beiden Seiten Fäden sind, kann man ganz einfach mit dem einen Faden etwa 10cm zusammen und vernäht dann. Mit dem anderen Faden kommt man von der anderen Richtung, näht nur 3cm zusammen und vernäht dann ebenfalls. Dazwischen bleibt dann das Loch für den Daumen. So hat man beide Fäden vernäht und die Armstulpen sind fertig. Aufgrund der dicken Länge habe ich sie recht kurz gestrickt. Wer sie gerne länger möchte, strickt sie einfach länger als 16cm.

Anleitung Armstulpen stricken
Einfache Strickanleitung für Armstulpen

Die Bilder dieser wunderschönen Winterlandschaft habe ich übrigens am vergangenen Wochenende bei einem Kurztrip in den Fläming im tief verschneiten Garten des Landhauses Alte Schmiede aufgenommen. So nah bei Berlin und man fühlt sich wie ganz weit Weg in den Bergen. Eine wundervolle Auszeit.  

Anzeige / Werbung / * Alle mit einem Sternchen markierten Links sind Affiliate Links / Werbung
,

8 Antworten zu “DIY – Armstulpen für absolute Strickanfänger”

  1. Liebe Julia,

    ohne Armstulpen mag ich im Winter auch nicht raus gehen. Manchmal trage ich sie sogar den ganzen Tag über – warm ist doch im Winter immer gut.
    Ich überlege gerade auch, mit Flüchtlingen zu stricken. Gerade machen wir nur einmal in der Woche Deutsch mit den Flüchtlingen, aber eigentlich wäre ein bisschen mehr Beschäftigung und Deutsch sprechen schön. Das wäre bestimmt ein schönes Einstiegsprojekt. Hast du den Teilnehmern erst ganz plump das Stricken von rechten und linken Maschen an einem Probestück beigebracht?

    LG Pauline 🙂

  2. Hallo Julia,

    ich bewundere ja deine kreative Arbeit mit den Flüchtlingen. Leider habe ich es bisher nicht geschafft mich in ein regelmäßiges Projekt einzubringen. Mit einem kleinen Kind das immer dabei ist, habe ich leider nicht die Ruhe dafür, auch wenn ich die Maus ohne Probleme mitnehmen könnte.

    Was mir aber wesentlich mehr ins Auge fällt als deine Stulpen, ist deine Strickjacke. Das was man von ihr auf den Bildern sieht, schaut echt toll aus. Ist die auch selber gestrickt?

    Liebe Grüße,
    Claudia

    • Liebe Claudia,

      mit Kind hätte ich sicher auch nicht die Zeit, mich so sehr in solchen Projekten einzusetzen. Aktuell steht die Überlegung an, einen der Jugendlichen als Pflegekind aufzunehmen. Das wäre dann natürlich ein deutlich größeres „Kind“, aber sicher für mich auch eine ganz neue Herausforderung. Die Jacke hat meine Mama gestrickt, eine wahre Strickmeisterin. Ich habe gerade am Wochenende ein paar Bilder gemacht, die ich demnächst zeigen werde 🙂

      Alles Liebe,

      Julia

  3. Danke für’s Zeigen! Absolute Anfängerin trifft auf mich ja zu, bisher stricke ich tatsächlich nur Schals und Pulswärmer. Deine Version gefällt mir total gut und dicke Wolle hab ich auch noch übrig vom ersten Schal. Merk ich mir also mal 🙂
    Liebe Grüße,
    Ronja

Schreibe einen Kommentar zu Stefanie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis Nähanleitungen und gratis Schnittmuster
Gratis Plotterdateien
Gratis Bastelanleitungen
Newsletter abonnieren und Infos zu Freebooks per Mail erhalten

Abonniere den Funkelfaden Newsletter und sei immer als erste über Freebooks zum Nähen und neue DIY-Tutorials informiert. Außerdem gibt es regelmäßig Freebies und spannende Gewinnspiele.

Tipp: Folge Funkelfaden außerdem hier bei Instagram und hier bei Facebook  für mehr gratis Näh- und Bastelanleitungen